Veranstaltungen

Das erwartet Sie im April

Redaktion: Viviane Stadelmann, Aleksandra Hiltmann, Kerstin Hasse; Foto: iStock

Das erwartet Sie im April

Der April wartet mit einer Fülle an spannenden Events auf: Ob draussen im Freien an Food Festivals schlemmen, ein Festival besuchen oder seine Sinne in Ausstellungen schärfen – diesen Monat wird Ihnen sicher nicht langweilig. 

KINO

Cocktails & Dreams

27.4
Kosmos Zürich
Filmvorstellung ab 21.30 Uhr, Disco ab 22.30 Uhr 

Wer Lust auf einen Kinoklassiker hat, sollte am 27. April ins Kosmos gehen. Zuerst wird Flashdance mit Jennifer Beals gezeigt und im Anschluss in der Minidisko zu 80er-Jahre-Sound getanzt. 

– Weitere Infos 

MODE

Fashion Revolution Day
28.4 
Kraftwerk 
Zürich

Was mit dem tragischen Unglück einer Kleiderfabrik in Bangladesh begonnen hat, ist nun eine globale Bewegung geworden: Fashion Revolution setzt sich für eine Auseinandersetzung mit Fast Fashion und den Schattenseiten der Modeindustrie ein, stellt nachhaltige Labels vor, lädt zum Kleidertausch und Podiumsgesprächen ein. Dem Fashion Revolution Day geht die Fashion Revolution Week voran, für die ein schweizübergreifendes Programm vorgesehen ist. 

– Weitere Infos 

FESTIVAL

Fumetto Comic Festival
14.4. bis 22.4. 
Festivalzentrum Kornschütte und div. andere Orte
Luzern

Comic-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten: Am Fumetto-Festival dreht sich alles über die gezeichneten Kunstwerke. Daneben bietet das Festival aber auch für die anderen Sinne etwas: Mit den Händen können Wasco-Pinguine gebastelt werden, mit einem Comic-Hörspiel neue Welten entdeckt und natürlich kann auch geschlemmt und getrunken werden.
 

– Weitere Infos

 

FOOD

Hot Dog Festival
18.4. bis 22.4.
Kaufleuten Terrasse
Zürich

Who let the dogs out? Der Name ist Programm: Das zweite monothematische Food-Festival trumpft mit verschiedenen Hot-Dog-Ständen auf – und das in lauschiger Umgebung. Auch fürs vegane und vegetarische Wohl ist gesorgt. Begleitet wird das Food Festival von DJs, Live Acts und Afterparties.

– Weitere Infos

Streetfoodfestival
20.4. bis 22.4
Herrenacker
Schaffhausen

Auch in Schaffhausen kann draussen geschlemmt werden: An verschiedenen Foodständen und Trucks bieten verschiedene Foodkünstler ihre exotische und heimische Speisen zum Essen an. 

– Weitere Infos

Asian Street Food Vegi Style Edition
20.4. bis 22.4
Grosse Schanze
Bern

Bei diesem Food Festival in der Hauptstadt kommen besonders die Vegis auf ihre Kosten. Aber auch die anderen Besucher sollen eingeladen werden, asiatische Köstlichkeiten fernab von Tofu und Gemüseplätzchen zu entdecken. 

– Weitere Infos
 

AUSSTELLUNGEN

Auf der Suche nach dem Stil
23.3 bis 15.7
Landesmuseum
Zürich

Mit der industriellen Revolution hat in Europa und der Schweiz eine Suche nach dem Stil begonnen. Das Landesmuseum dokumentiert diese Stilfindung in Bereichen wie Architektur, Kunst und Wissenschaft und zeigt auf, wie zwischen 1850 bis 1900 Design entstanden ist. Über 300 Exponate werden in der Ausstellung «Auf der Suche nach dem Stil» gezeigt – von Textilien, über Zeichnungen bis hin zu einzigartig gestalteten Alltagsgegenständen. An die Ausstellung knüpft zudem die Ausstellung «Ideales Wohnen» im neu eröffneten Museum für Gestaltung an. Dort werden zurzeit die wichtigsten Tendenzen des Schweizer Möbeldesigns im 20. Jahrhundert präsentiert. Die beiden Ausstellungen sind mit einem Themenweg durch den Platzspitzpark miteinander verbunden. 

– Weitere Infos

On Top - vier fotografische Standpunkte
20.4 bis 3.6
Photobastei 
Zürich

Ein etwas anderer Blickwinkel: Die Ausstellung der vier renommierten Fotografinnen und Fotografen zeigt Landschaftsaufnahmen, die zugleich ein Zeitzeugnis sind. Darunter sind die Ikonen der Industriefotografie von Bernd & Hilla Becher, Bilder zum Atlantikwall ihres Meisterschülers Matthias Koch, «Europäische Schlachtfelder» des Schweizers Peter Hebeisen und «Sight Sacralization: (Re)framing Switzerland» des renommierten englischen Fotografen Simon Roberts.  

– Weitere Infos

Sabine Weiss
8.3. bis 30.6.
Galerie ArteF
Zürich

Die Grande Dame der Schweizer Fotografie, Sabine Weiss, wurde im Januar von der Swiss Photo Academy für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Sie gilt als Ikone der humanistischen Fotografie, hat unvergessliche Bilder geschaffen: Nah am Moment und den Menschen, mal leicht, mal nachdenklich. In der ArteF Galerie in Zürich sind ab 8. März ihre Werke zu sehen. annabelle traf die 93-Jährige im Januar in Zürich, zum Interview gehts hier

- Weitere Infos: artef.com

Erich Biehle und Marcel Reuschmann
16.3. bis 19.5.
Galerie Stephan Witschi
8004 Zürich

Unter dem Titel «Zwischen textilem Design, wissenschaftlicher Zeichnung und künstlerischer Freiheit»  werden in der Galerie Stephan Witschi zum ersten Mal Arbeiten des preisgekrönten Textildesigners Erich Biehle und des wissenschaftlichen Zeichners Marcel Reuschmann gezeigt. Erich Biehle feierte Erfolge mit grossen Modehäusern wie Givenchy, Yves Saint Laurent oder Dior und wurde für sein Lebenswerk mit dem renommierten Grand Prix Design der Schweizerischen Eigenossenschaft ausgezeichnet.

– Weitere Infos: stephanwitschi.ch

LITERATUR

Abschied vom Mythos Monogamie - Wege zur authentischen Beziehungsgestaltung
10.4., 19:00 - 20:00 Uhr
Institut of Queer Studies
Universität Zürich

Dr. phil. Psychotherapeut Tim Wiesendanger stellt sein neues Buch vor, in dem er der Fragen aller Fragen nachgeht: Wie lebe ich eine glückliche Partnerschaft – und braucht es dafür vielleicht nicht andere Wege als die Monogamie? 

– Weitere Infos

 

KUNST

Artist Talk mit Pililotti Rist
22.4, 16:00 - 17:30 Uhr
Kunstmuseum
Basel

Im Februar hat sie mit ihrer Ausstellung noch für Aufsehen in Sydney gesorgt, jetzt ist sie mit früheren Video-Arbeiten in der Ausstellung «Basel Short Stories. Von Erasmus bis Iris von Roten» zu sehen. Das Gespräch mit der Künstlerin Pipilotti Rist und mit Josef Helfenstein, Direktor des Kunstmuseums Basel und Kurator der Ausstellung soll einen Dialog an die kritischen Stücke der Feministin Iris von Roten in Gang setzen. 

– Weitere Infos

Viviane Stadelmann

Die stellvertretende Online-Leiterin liebt die grenzenlosen Möglichkeiten der digitalen Welt. Sie schreibt besonders gern über die kleinen und grossen Absurditäten des Alltags, genauso wie über Mode, Literatur und Kunst.

Alle Beiträge von Viviane Stadelmann

Mehr aus der Rubrik

Veranstaltungskalender

Das erwartet Sie im August