Veranstaltungen

Das erwartet Sie im September

Redaktion: Jessica Prinz

Von A wie Asado-Tram bis Z wie Zürich Film Festival: Diese Veranstaltungen warten im September auf Sie.

EVENTS

Zurich Film Festival
26. September bis 6. Oktober
Zürich

Das Zurich Film Festival ermöglicht einen Einblick ins Schaffen von jungen, aufkommenden Filmemachern aus aller Welt. In drei internationalen Wettbewerben konkurrenzieren die jungen Talente ums Goldene Auge. Das Festival findet vom 26. September bis zum 6. Oktober auf dem Sechseläutenplatz statt.
– Weitere Infos

Knabenschiessen
7. bis 9. September
Zürich

Eines der grössten Zürcher Volksfeste findet vom 7. bis 9. September im Albisgüetli statt. Zürcher Knaben und Mädchen können ihr Schiesstalent beim Schützenwettbewerb unter Beweis stellen. Zusätzlich locken das kulinarische Angebot, Marktstände und Jahrmarktbahnen viele Besucher an.
– Weitere Infos

Podiumsdiskussion: Schutz der Tropenwälder
3. September, 19 Uhr
Theater Winterthur

Wie lassen sich Tropenwälder schützen, ja sogar nachhaltig nutzen? Was kann jeder Einzelne selbst zum Schutz der Tropenwälder beitragen? An der Movie Night im Rahmen des Swiss Green Economy Symposiums diskutieren unter Leitung von annabelle-Redaktorin Helene Aecherli hochkarätige Gäste über diese Themen.
– Weitere Infos

Viaduktnacht
6. September, 18–23 Uhr
Viadukt 26, Zürich

Zum 9. Mal findet die Viaduktnacht bereits statt. Anpacken, degustieren, ausprobieren – in und vor der Markthalle gibts so einiges zu sehen und zu entdecken. Mit dabei dieses Jahr: das Designkollektiv unserer Modeassistentin Mariella Ingrassia, Issu Issu, mit Sweatern, die von den beiden Designerinnen nach Kundenwunsch bedruckt werden wollen.
Weitere Infos

THEATER & KINO

10 – Jubiläumsfest Theater Matte
7. September
Bern

Das Theater Matte feiert die zehnte Spielzeit und lädt ein zu einem grossen Fest im Zeichen der Mundart. Lisa Catena, das schrecklich nette Ehepaar Schneuwly aka Matto Kämpf und Anne Hodler, Christine Lauterburg, Hank Shizzoe, Simon Chen, Chantemoiselle, Strohmann-Kauz und viele mehr werden einen unvergesslichen Abend präsentieren. Ab 15 Uhr, Eintritt frei.
Weitere Infos​​​​

2038 – Female Frequency
13. bis 16. September
Kraftwerk Selnau, Zürich

«2038 – Female Frequency» ist eine Tanztheater-Performance, die uns in eine mögliche neue Realität führen soll: eine, in der Frauen in der Welt der Technik deutlich präsent sind und die digitale Transformation leiten und kontrollieren. Die Performance wird durch Podiumsdiskussionen ergänzt.
– Weitere Infos

AUSSTELLUNGEN

Sophie Calle – Regard incertain
6. September bis 1. Dezember
Kunstmuseum Thun

Nachdem der erste Teil von Sophie Calles Ausstellung im Fotomuseum Winterthur zu sehen war, folgt nun der zweite in Thun. Hier ist unter anderem ihre frühe Arbeit «Suite vénitienne» zu sehen, für die sie einen Unbekannten in Venedig wochenlang beschattete wie eine Privatdetektivin. Wer ihre akribisch notierten Gefühle liest, fühlt sich bald selbst wie eine Stalkerin.
Weitere Infos

Emma Summerton
29. August bis 23. November
Galerie Christophe Guye 

Die Australierin fotografierte bereits für “Vogue”, “i-D”, “Self Service”, “The Last Magazine” und viele weitere, nun stellt sie ihre Werke in der Galerie Christophe Guye aus. Ihr technisches Wissen gepaart mit ihrem besonderen Blick aufs Frausein und ihrer Liebe zur Mode machen laut Kritikern ihre Bilder unverwechselbar und heben sie von anderen Fotografen ab.
Weitere Infos

Spiegel. Der Mensch im Widerschein
bis 22. September
Museum Rietberg 
Zürich

Täglich blicken wir in den Spiegel und lassen uns von ihm über unsere Befindlichkeit Auskunft geben. Doch was wissen wir eigentlich von ihm? Das Museum Rietberg erzählt die Kulturgeschichte des Spiegels. Und wo wir schon mal hier sind, nehmen wir auch gleich ein Picknick mit, um es hernach im lauschigen Rieterpark zu verspeisen. Einer der schönsten Orte der Stadt! 
– Weitere Infos

Faszination Gesicht – was unsere Mimik alles zeigt
Bis 22. September
Vögele Kultur Zentrum
Pfäffikon SZ

Freude, Wut, Trauer, Überraschung, Angst – innerhalb weniger Sekunden widerspiegelt die Gesichtsmuskulatur unsere Emotionen. Aber was sagt das Gesicht tatsächlich über uns aus, und welche Regungen können wir nicht kontrollieren? Die multimediale Ausstellung beschäftigt sich mit der Rolle unseres Gesichts im Zeitalter von Selfies und digitalen Medien.
Weitere Infos

Die Schweiz anderswo
Bis 29. September
Forum Schweizer Geschichte im Schweizerischen Nationalmuseum
Schwyz

Rund um den Globus leben heute 751 800 Schweizer in 200 verschiedenen Ländern. Aber seit wann emigrieren Schweizer eigentlich, und aus welchen Gründen suchen sie sich eine neue Heimat? Die Ausstellung erzählt spannende Geschichten von Auswanderern und thematisiert die Gründung der Auslandschweizer-Organisation.
Weitere Infos

Light Ragaz
Bis 6. Oktober
Taminaschlucht
Bad Ragaz 

Um die gewaltige Taminaschlucht ranken sich so einige Geschichten – etwa jene des Naturphilosophen Paracelsus oder eine mystische Legende über quirlige Geister, die angeblich hier wohnen sollen. Und die sagenumwobenen Wesen sind auch Teil des Lichterspektakels Light Ragaz. Dieses Jahr steht es unter dem Thema Goldrush, und abenteuerlustige Schatzsucher können sogar echtes Gold finden.
Weitere Infos

POP-UP

El Museo Asado-Tram
5. bis 28. September
Zürich

Tram fahren und es sich dabei richtig gut gehen lassen? Das geht im El Museo Asado Zurich. Im Feinschmecker-Tram wird im September an langen Holztischen argentinisches BBQ vom Feinsten serviert. Dazu: argentinische Weine, Glace von der Gelateria di Berna und authentische Tangoklänge.
– Weitere Infos

Pop-up-Glamping
Bis 29. September
Laax GR

Auf der sonnigen, windgeschützten Alp Plaun oberhalb von Laax kann man auch im September noch auf 1620 Meter über Meer stylish die Natur geniessen. Im ersten TCS-Pop-up-Glamping warten 20 luxuriöse Zelteinheiten mit allem nötigen Wohnkomfort – und eigenem Kompost-WC.

Müslüm Dürüm
Bern Bahnhof

Müslüm machts ein Mü besser, sagt der Komiker über sich selbst, während er am Berner Bahnhof vegane Dürüms rollt. Zusammen mit «Tibits» kreiert der «Supertürke» die gefüllten Fladenrollen auf Seitanbasis und verkauft sie an hungrige Pendler.

Jessica Prinz ,
Junior Editor
Alle Beiträge von Jessica Prinz

Mehr aus der Rubrik

Veranstaltungen

Das erwartet Sie im August

Von Jessica Prinz