Buch-Tipp

Ferienlektüre: Lesestoff für rund um den Globus

Buchtipps: Verena Lungert (4)

Ferienlektüre: Lesestoff für rund um den Globus
Ferienlektüre: Lesestoff für rund um den Globus
Ferienlektüre: Lesestoff für rund um den Globus
Ferienlektüre: Lesestoff für rund um den Globus
Ferienlektüre: Lesestoff für rund um den Globus
e
f

Die vermutlich schönste Ort, ein Buch zu lesen: Im warmen Sand am Strand.

J. R. Bechtle: Hotel van Gogh. Frankfurter Verlagsanstalt, 256 S., ca. 28 Fr.

Jón Kalman Stefánsson: Das Herz des Menschen. Piper-Verlag, 416 S., ca. 29 Fr.

Rafael Cardoso: Sechzehn Frauen. Geschichten aus Rio. S.-Fischer-Verlag, 320 S., ca. 29 Fr

Bethan Roberts: Der Liebhaber meines Mannes. Antje-Kunstmann-Verlag, 400 S., ca. 28 Fr.

Vier Bücher, die nicht bloss an ihren Schauplätzen beste Ferienlektüre sind.

Viel Zeit und nicht viel zu tun: Das ist der Inbegriff (vieler) Sommerferien. Und wann kann man schon entspannter ein Buch lesen, als am Strand bei einer sanften Meeresbrise? Oder vielleicht doch auf der vulkanischen Insel Island? Wir stellen Ihnen vier Bücher vor, bei denen nicht nur die Schauplätze spannend sind.

Südfrankreich

In jenem Zimmer in Auvers-sur-Oise, in dem Vincent van Gogh starb, wird ein deutscher Unternehmer, der auch ein erfolgloser Schriftsteller war, tot aufgefunden. Ein Nachahmer-Selbstmord? Spannender Kriminal- und Historienstoff.

— J. R. Bechtle: Hotel van Gogh. Frankfurter Verlagsanstalt, 256 S., ca. 28 Fr.

Island

Vor der isländischen Küste versinkt ein Handelsschiff, die Fischergemeinde an der Küste nimmt die geretteten Kaufleute auf. Zur gleichen Zeit begegnet ein sensibler Junge zum ersten Mal der Liebe – wunderschön erzählt.

— Jón Kalman Stefánsson: Das Herz des Menschen. Piper-Verlag, 416 S., ca. 29 Fr.

 

Rio de Janeiro

Helena, Cíntia, Graziela, Rosana … Sechzehn Frauen, eine Stadt: In Rio leben und lieben sie, pflegen ihre Verrücktheiten, reissen sich die grauen Haare aus, jubeln ihren Männern Kinder unter und kennen alle einen gewissen Rafael. Prickelnd wie ein Caipirinha!

— Rafael Cardoso: Sechzehn Frauen. Geschichten aus Rio. S.-Fischer-Verlag, 320 S., ca. 29 Fr.

England

Tom sieht aus wie ein junger Gott – und als er Marion einen Heiratsantrag macht, ist sie glücklich. Doch Tom ist homosexuell – unmöglich im England der Sechzigerjahre. Ein kraftvoller Roman vor der Kulisse des Seebads Brighton.

— Bethan Roberts: Der Liebhaber meines Mannes. Antje-Kunstmann-Verlag, 400 S., ca. 28 Fr.

Sommer 2013: Na endlich!

Das grosse Sommer-Dossier 2013 voller Ideen fürs gepflegte Dolcefarniente.

Empfehlungen der Redaktion

Buch

Buch-Tipp: Das US-Kultbuch «Wittgensteins Mätresse»

Mehr aus der Rubrik

Senn & So

Babylon Berlin: Von goldenen 20er Jahren und roten Teppich-Erfahrungen

Von Claudia Senn