Musik

Gescheites Glühen: Das neue Album von Jackson and his Computerband

Redaktion: Frank Heer; Text: Thomas Früh

Gescheites Glühen
  • Sternengucker: Der Pariser Electronica-Musiker Jackson Fourgeaud

Das neue Album von Jackson and his Computerband ist wie von einem andern Stern: Futuristisch und dunkel funkelnd.

Jackson and his Computerband entstand im Dunstkreis der French-House-Bewegung, dem auch Daft Punk und Phoenix entsprangen. Jackson Fourgeaud zerlegte den Filter-House und vermischte orchestralen Bombast, Techno und Gothic-Hip-Hop zu einer Mixtur, die als Intelligent Dance Music (IDM) bei Kritikern hohes Ansehen genoss. Nach seinem viel gelobten Debütalbum «Smash» von 2005 verschwand er jedoch in der Versenkung. Jetzt legt er den erhofften Nachfolger nach. «Glow» ist ein Lustspiel aus musikalischen Obsessionen, digitalen Störgeräuschen, Chaosklängen und elektronisch manipuliertem Gesang – und doch ein Versuch, zwischen Clubbing und avantgardistischer Electronica eine Brücke zu schlagen. Klug und Cool!

— Jackson and his Computerband: Glow (MV)

Empfehlungen der Redaktion

Film

Film-Tipp: «Wadjda», der erste Film aus Saudiarabien

Mehr aus der Rubrik

Film

Einer für die Seele

Von Claudia Senn