Heft 06/15

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil: Die Fotocollagen der Digital Natives

Redaktion: Claudia Senn; Text: Dietrich Röschmann

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil: Die Fotocollagen der Digital Natives

Back to the Future: Digital Natives arbeiten mit einer analogen Kunst – der Collage.

Seit die Kubisten vor hundert Jahren die Collage zur Kunst erklärten, waren Schere und Klebstoff die Mittel der Wahl, wenn es darum ging, aus der täglichen Bilderflut immer neue, bizarre oder fantastische Welten zu konstruieren. Nach dem Siegeszug von Photoshop zeigt jetzt eine Gruppenschau in Rapperswil, wie junge Digital Natives wie etwa Kyra Tabea Balderer (Foto) die analoge Kunst des Bildrecyclings für sich wiederentdecken.

— Collage. Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil, 29. 3. bis 19. 7.

Empfehlungen der Redaktion

Apps

Die besten Kunst-Apps: Kulturelle Helfer im Kleinformat

Mehr aus der Rubrik

Kompliment

Liebe Kaley Cuoco

Von Verena Edinger