Lovestory

Lovestory: Neven und Urs

Redaktion: Salome Müller

Neven und Urs

Urs (r., 28) war der erste Mann, den Neven (40) an ein Familienfest mitnahm.

Urs: Wir sind uns vor dreieinhalb Jahren in einer Zürcher Bar begegnet. Wir schauten uns immer wieder an. Neven: Ich sprach ihn dann an. Er war so hübsch und sehr sympathisch. Urs: Sein Auftreten hat mir sofort gefallen. Neven: Noch am gleichen Abend küssten wir uns. Seither sind wir unzertrennlich. Urs: Nähe ist uns wichtig. Nach eineinhalb Jahren zogen wir zusammen. Neven: Ich freue mich immer, wenn Urs abends heimkommt. Urs: Wir wollen heiraten, sind aber pragmatisch. Solange wir als eingetragene Lebenspartner mehr Steuern zahlen müssen, warten wir noch. Neven: Eine Hochzeit im kleinen Kreis wie bei meinem Bruder wäre aber schön. Er stellte Urs damals in seiner Ansprache als meinen Partner vor. Urs: Nevens Vater hatte immer Mühe damit, dass sein Sohn schwul ist, die anderen nicht. Neven: Alle haben total gelassen reagiert und Urs ins Herz geschlossen. Das ist mir sehr wichtig.

Erzählen Sie uns Ihre Liebesgeschichte! Schreiben Sie an redaktion@annabelle.ch, Betreff: Lovestory. Als Dankeschön erhalten Sie die Fotos, die wir in unserem Studio von Ihnen gemacht haben. Alle bisherigen Liebesgeschichten auf annabelle.ch/lovestory

Unsere Lovestory

Weitere Lovestorys gibt es hier: Dossier Liebesgeschichten

Empfehlungen der Redaktion

Lovestory

Lovestory: Andreas und Bernadette

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Beziehung

Wie geht Liebe?

Von Helene Aecherli