Mariella's Picks

Auf diese Teile freuen wir uns, wenn die Shops wieder öffnen

Redaktion: Mariella Ingrassia; Fotos: Mariella Ingrassia

Tanktop
Pinker Look
Blauer Hocker
Tasche und Mules
Tasche
e
f

By Making Things

Tanktop aus Baumwolle 119 Fr. von Kloke 

Der Shop Making Things an der Grüngasse öffnet ab Montag wieder zu gewohnten Öffnungszeiten. Die Vorbereitungen für kommenden Montag laufen bereits auf Hochtouren: Die Mitarbeiterinnen reinigten den Shop von A bis Z und haben die neusten Sommerpieces liebevoll arrangiert.  

Meine Auswahl fiel auf ein Sommer Musthave, ein Tanktop vom australischen Brand Kloke. Endlich mal nicht im üblichen Schwarz oder Weiss, sondern in einem eleganten Pistaziengrün. Diese Farbe hat sich bereits letztes Jahr bei den Trendfarben eingereiht und lässt sich gut mit anderen Grüntönen kombinieren. Wer es etwas lässiger und kontrastreicher mag, kombiniert es mit Bluejeans.

By Kari Kari 

Hose 220 Fr. und Jacke 240 Fr., beides aus Leine von Claudia Nabholz

 

Nachhaltigkeit, faire Produktion und Transparenz sind die Kriterien, um bei Kari Kari im Regal zu stehen. Kari Kari ist ein gutes Beispiel, wie nachhaltige Mode auch stylisch sein kann. Ein gutes Beispiel ist mein Shopping-Higlight: Ein Leinen-Zweiteiler in strahlendem Pink. Wem der pinke Look etwas zu bunt ist, kann auch die schwarze Variante wählen. Ein weiterer Pluspunkt: Diese atmungsaktive Naturfaser ist der perfekte Stoff für die heissen Sommertage; er nimmt Feuchtigkeit schnell auf, ohne sich nass anzufühlen.  

Auf meine Frage, wie es ihnen während des Lockdown erging, konnte Nina, die Ladeninhaberin, Positives berichten: Der Onlineshop hat sich in der Krisenzeit bewährt. Trotzdem freut sie sich darauf, ihre Kundschaft ab Montag wieder persönlich begrüssen zu können.  

By Edition Populaire

Hocker mini hellblau 85 Fr. von Martino Gamper 

 

Das präzis ausgewählte Sortiment von Edition Populaire lässt sich in drei Stichworten zusammenfassen: hochwertig, funktional und exklusiv. Alle Produkte werden in einem stilvollen Ladenarrangement präsentiert.  

Wussten Sie, dass Edition Populaire schweizweit als einziger Store die Hocker von Martino Gamper verkauft? Genau dieses Interiorteil aus Kunststoff hat es mir angetan. Der Hocker wird als Sitzgelegenheit für drinnen und draussen verwendet, kann aber genauso als Beistelltisch, Pflanzen-Übertopf oder Aufbewahrungsbox genutzt werden. Und: Es gibt ihn in verschiedensten Farbvariationen, die sich toll miteinander kombinieren lassen.  

By Stefi Talmann

Shopper Giro 269 Fr. und Mules Luna 398 Fr., beides von Stefi Talman

Auch das Geschäft der Schweizer Designerin Stefi Talman öffnet ab Montag wieder seine Türen, jedoch mit neuen Öffnungszeiten, und zwar von Montag bis Samstag, jeweils von 12 Uhr bis 16 Uhr oder nach Terminvereinbarung.  

Beim Besuch im Niederdorf fielen mir aus der SS20-Kollektion sofort die Tasche Giro und die Mules Luna auf. Die superbequemen Mules aus elastischem Textil sehen allein oder in Kombination mit der Tasche toll aus. Diese Kombi ist eine Geheimwaffe für einen stimmigen Sommer-Look ohne viel Styling-Aufwand.

By Freitag Sweat-yourself-Shop

Shopper F718 BUH 190 Fr. von Freitag

 

Seit April hat das Label Freitag den Sweat-yourself-Shop online eröffnet. Damit bietet das Label private Taschen-Design-Sessions per Video-Call an. Über 200 Buchungen, von Singapur über London bis Berlin, wurden per Video-Calls bereits entgegengenommen. 

Ab Montag können wieder Termine für einen Besuch in der Mikro-Taschenmanufaktur vereinbart werden, wo man selbst einzelne Planenteile ausschneiden darf. Ich kam vorab schon in den Genuss, zusammen mit Andrea, der sogenannten Werkstatt-Workerin, einen persönlichen Planen-Shopper F718 BUH zusammenzustellen. Mein Eindruck: ein kreatives Erlebnis, das nicht nur richtig viel Spass macht, sondern mir auch noch ein Unikat ganz nach meinem Geschmack bescherte. Lang lebe mein Shopper! 

Schöne Aussichten! Nur noch drei Tage, dann dürfen sämtliche Bekleidungsläden ihre Türen wieder öffnen. Junior Fashion Editor Mariella Ingrassia hat für uns das Angebot in Zürichs Boutiquen schon mal ausgecheckt.

Am kommenden Montag gehen wir einen weiteren Schritt zurück in Richtung Normalität. Die Läden dürfen wieder öffnen und wir finden: Das wäre doch ein guter Zeitpunkt, die bequemen Leggings im Schrank zu verstauen, in unsere luftigen Sommerkleider zu schlüpfen und unsere Lieblingsshops zu besuchen. Wir haben unsere Junior Fashion Editor Mariella Ingrassia auf Shoppingtour in Zürich geschickt. Sie hat sich fünf Läden ausgesucht, die ihr – unter Berücksichtigung aller Vorsichtsmassnahmen natürlich – die Türen öffneten und Einblick in ihr Sortiment gewährten. Mariella verrät uns ihre ganz persönlichen Shopping-Highlights für den Sommer. Und wir können kaum erwarten, dass es Montag wird!

 

Empfehlungen der Redaktion

Fab Five

Hier finden Sie nachhaltige Mode

Mehr aus der Rubrik

Fab 5

Diese Farben verändern unsere Stimmung

Von Mariella Ingrassia