Elisa Kaufmann

Die Gewinnerin des annabelle awards 2014

Text: Florina Schwander; Fotos: Mercedes-Benz Fashion Newsroom, Florina Schwander

Die Gewinnerin Elisa Kaufmann
Elisa Kaufmann
Elisa Kaufmann
Jean-Charles de Castelbajac
Jean-Charles de Castelbajac
Jean-Charles de Castelbajac
Jean-Charles de Castelbajac
Jean-Charles de Castelbajac
Max Loong und Silvia Binggeli
annabelle-award-Finalistin Julia Seemann
annabelle-award-Finalistin Julia Seemann
annabelle-award-Finalistin Nathalie Lukasik
annabelle-award-Finalistin Nathalie Lukasik
annabelle-award-Finalistin Tosca Wyss
annabelle-award-Finalistin Tosca Wyss
annabelle-award-Finalistin Nitya Unju Park
annabelle-award-Finalistin Nitya Unju Park
Julia Winkler, Studio Winkler
Julia Winkler, Studio Winkler
Studio Winkler
e
f

Die Gewinnerin Elisa Kaufmann

Die annabelle-award-Gewinnerin Elisa Kaufmann will mit ihrer Mode «Geschichten ohne Worte erzählen»

Die Show von Elisa Kaufmann zeigt viel Holz und ist in Zusammenarbeit mit einem Innenarchitekten entstanden

Toller Hingucker: Rosenquarz-Steine kleben an den Absätzen der High Heels bei der Kollektion von Elisa Kaufmann

Le Monsieur himself! Mehr über Jean-Charles de Castelbajac lesen Sie hier: Ein Backstagebesuch in Paris

Seine Kollektion «2074» solle neue Energie bringen, «back to the future»

Die Kollektion sei wie «sein Selfie», verriet der französische Designer
 

Er wollte in seiner Show auch den Spirit von Zürich einbringen und so liefen neben professionellen auch Street Models

Jean-Charles de Castelbajac: Ein grandioses Finale seiner Show

Charmant und wortgewandt führte Moderator Max Loong durch den Abend. annabelle-Chefredaktorin Silvia Binggeli brachte das Publikum zum Schmunzeln: Sie erzählte die Geschichte ihrer Visitenkarte inklusive handgeschriebener Handynummer, die sie Jean-Charles de Castelbajac mitgab. Dieser musste sie unterwegs verloren haben, so dass eine Bekannte von Silvia Binggeli sie fand und gleich anrief: Ca c'est de la magie!

annabelle-award-Finalistin Julia Seemann

annabelle-award-Finalistin Julia Seemann

annabelle-award-Finalistin Nathalie Lukasik

annabelle-award-Finalistin Nathalie Lukasik

annabelle-award-Finalistin Tosca Wyss

annabelle-award-Finalistin Tosca Wyss

annabelle-award-Finalistin Nitya Unju Park

annabelle-award-Finalistin Nitya Unju Park

Auch Julia Winkler, Gewinnerin des annabelle awards 2012, zeigte am zweiten Abend der Mercedes-Benz Fashion Days in Zürich ihre Kollektion

Studio Winkler

Studio Winkler

Ein charmanter Jean-Charles de Castelbajac, der zu seiner eigenen Show tanzt und sich aufrichtig über die jungen Designtalente freut, ein unterhaltsamer und wortgewandter Max Loong und die glückliche Gewinnerin Elisa Kaufmann: Das war der annabelle award 2014.

«There is no future without young talents»: Diesen Satz spricht Jean-Charles de Castelbajac kurz vor der Verkündung des diesjährigen annabelle award, und so darf die Schweizer Nachwuchsdesignerin Elisa Kaufmann nach diesem Donnerstagabend auf eine gloriose Zukunft hoffen mit einem Praktikum bei Jean-Charles de Castelbajac.

annabelle award 2014

Die 26-jährige Elisa Kaufmann setzte sich mit ihrer konzeptionellen Kollektion mit Holzelementen gegen ihre vier Designkolleginnen durch. Highlight ihrer Kollektion: Die Rosenquarzsteine an den High-Heels der Models. Mögen die Steine dem «young talent» bei Jean-Charles de Castelbajac ganz viel Glück bringen!

Bilder zu den Kollektionen der fünf Finalistinnen sehen Sie in der Bildergalerie, sowie Eindrücke aus der Show «2074» von Jean-Charles de Castelbajac und Julia Winkler, einer ehemaligen annabelle-award-Gewinnerin. (Einige dieser Fotos und die Videos wurden mit dem neuen iPhone 6 aufgenommen)

annabelle fashion daily

Weitere Eindrücke und Bilder finden Sie auf unserem Mode-Blog annabelle fashion daily.

Empfehlungen der Redaktion

VIP-Zelt

VIP-Zelt: Die Outfits der Gäste am ersten Abend der MBFDZ 2014

Von Julia Heim

Mehr aus der Rubrik

Zum Ende der Fashion Week

Street Styles in Paris

Von Florence Zurfluh