New York

Fashion Week New York: Was bisher geschah

Redaktion: Florina Schwander, Bilder: Imaxtree.com
 

Kendall Jenner
Diane von Furstenberg
Jessica Stam
e
f

Das Schweizer Model Manuela Frey läuft in New York auf vielen Shows mit, wie hier für Diane von Furstenberg. Extra für annabelle schickt sie uns täglich Schnappschüsse von der Fashion Week.
 

Kendall Jenner ist auch bei der aktuellen Fashion Week ein Dauergast auf den Catwalks. Hier läuft die Schwester von Kim Kardashian für Diane von Furstenberg.

Typisch Diane von Furstenberg: Wickeltechnik und ein fröhliches Lachen

Auch die Designerin selbst strahlt am Ende ihrer Show in New York

Besonderes Highlight bei Diane von Furstenberg: Sexy Smokey Eyes, hier zu sehen an Model Jessica Stam

Victoria Beckham ist mittlerweile eine etablierte Designerin

Das Signature Piece der Britin war anfangs ein figurbetontes 3/4-Kleid, mittlerweile hat sich die Designerin weiterentwickelt.
 

Für die kommende Herbst-Winter-Saison ist auch bei Victoria Beckham viel Schwarz zu sehen

Schöne Kombination: Halbhohe, elegant-simple Stiefeletten zu flingy Midijupes.

Der Ansatz eines Lächelns ...

... und dann ein herzhaftes Grinsen backstage im Kreise ihrer Lieben. Sehr sympathisch, Frau Beckham! (Das Foto hat übrigens Chefredaktorin Silvia Binggeli geschossen, die zur Zeit die Shows in New York besucht. Ihre Fotos sehen Sie hier.)

Gibt und gab zu reden: Rapper Kanye Wests erste Kollektion für Adidas ist Geschmacksache. Ehefrau Kim Kardashian musste mit Tochter North die Show verlassen, weil die Kleine nicht mehr still sitzen wollte. Doch das muss natürlich in keinem Zusammenhang mit Papas Entwürfen stehen.
 

Ernste Gesichter und Ganzkörperstrumpfhosen, so Kanye Wests Vision des modernen Grossstadtmenschen in Sneakers.

Der Look erinnert etwas an «The Walking Dead», aber auch dafür gibt es ja Fans

Kanye West himself: Auch hier wieder viel Schwarz

Anfangs auch leicht düster, doch mit einem sehr amüsanten Schluss zeigte sich die französische Krokomarke Lacoste. Definitiv ein Highlight, wie das männliche Model zaghaft-freudig vor sich hintänzelte bei der letzten Runde auf dem Laufsteg, siehe Video etwas weiter unten.
 

Immer wieder eindrücklich, wie die Marke es schafft, einen sportlichen Schick herüberzubringen.

Na, wer muss bei diesem Bild nicht auch mitgrinsen? Mode mit Humor, we like.

Designer Felipe Baptista Oliveira mit «René did it first»-Pulli. Habenwollen!

Viel geredet und gepostet wurde auch zum Lidstrich bei DKNY
 

Die Show von DKNY stand unter dem Motto «The New York Uniform» und zeigte cleane Looks, Layers und ausdrucksvolle Farben.

«Shocks of Colors» nannte das Label seine Farbkonstellationen

Fürs Make-up war übrigens Maybelline New York verantwortlich
 

Der nächste Winter kann kommen!

Designerin Donna Karan
 

Wieder sehr düster schickte Alexander Wang seine Models über den Laufsteg

Kendall Jenner lief auch bei Alexander Wang

Immerhin: Er selbst scheint gut gelaunt

Lord of the Wangs
 

Das Label hat ein Faible für Grün, so diesmal auch zu sehen beim Augen-Make-up:

Sagenhafter Lidschatten, kreiert wurde der futuristische Look von Make-up-Artist Yadim für Maybelline.

Immer wieder ein Highlights fürs moderate Fashion-Auge: Die klassischen Kleider mit einem speziellen Etwas von Cushnie et Ochs

Das Schweizer Model Anja Leuenberger lief für Cushnie et Ochs

Bloggerin Leandra «The Man Repellers» Medines Buch heisst: Seeking Love. Finding Overalls. Wir verstehen, warum.

Auch so würden wir uns gerne anziehen nächsten Winter: Gemütlich-schicke Looks von Tibi ...

... in klassischen Winterfarben ...

... und auch wieder etwas Schwarz.

Die Fashion Week in New York ist in vollem Gang. Wir zeigen Ihnen die auffälligsten Looks und was Sie sonst noch wissen müssen für den nächsten Fashion-Small-Talk.

Sie müssen nicht jedes Outfit gesehen haben, um sich eine Vorstellung davon machen zu können, was uns Kleidertechnisch die nächste Wintersaison erwartet. Wir haben für Sie aus New York schon mal ein paar Trends herausgepickt, zusammen mit ein bisschen Gossip, einem süssen Video und sagenhaft schönem Make-up.

Lacoste: Spass muss sein

Die Fashion Week ist eine ernsthafte Angelegenheit und so mancher Designer schickt seine Models mit strikter Mimik-Anweisung auf den Laufsteg. Schön zu sehen, dass bei Lacoste am Ende der Show bei Model Grypon O'Shea zwar nicht die Mundwinkel, aber die Fusssohlen mit ihm durchgingen:

Greenlove bei Cushnie et Ochs

Das amerikanische Label Cushnie et Ochs, das übrigens 2013 an den Fashion Days in Zürich ihre Kollektion vorführte, hat eine Vorliebe für Grün. Für den nächsten Herbst und Winter nehmen die beiden Designerinnen die Farbe nicht nur in den Kleidern, sondern auch im Make-up auf.

Empfehlungen der Redaktion

New York

Auftakt New York: Gute-Laune-Frisuren an der Fashion Week 2015

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Produkte

Yves Saint Laurent

Mono-Lidschatten

- 47.90 Fr.

Mac

Fluidline Eye Pencil

- 26 Fr.

Mehr aus der Rubrik

Paris Fashion Week

Streetstyle-Trend: Hosenanzüge

Von Chiara Schawalder