Abschluss Fashion Week NY

Jenner und Gaga an der NY Fashion Week

Text: Miriam Suter; Fotos: Imaxtree 

Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
Jenner und Gaga an der New York Fashion Week
e
f

Oversize ist Thema

Lady Gaga dürfte das Gehen auf hohen Absätzen gewöhnt sein.

Schwarzer Lippenstift

Dazu trug sie ein Make-up, das an eine Gothic-Lolita erinnerte.

Auf der Höhe

Bezeichnend für Jacobs' Herbst-Winter-Kollektion: Ultrahohe Hacken.

Fein geziert

Auch Häkelstoff fand sich in fast allen Kreationen, die der Designer in New York zeigte.

Granny-Chic

Gar nicht altbacken: Der 52-Jährige schickte seine Models mit Grosi-Taschen über den Laufsteg.

Schwarz wie die Nacht

Das Augen-Make-up stand im Fokus, teilweise wurden auch die Haare zu kleinen Kunstwerken umfunktioniert.

So romantisch

Neben schwindelerregenden Absätzen waren auch Schluppen und Schleifen ein wiederkehrendes Thema der Kollektion.

Ein Hauch Futurismus

Knalliges wurde nur vereinzelt eingesetzt, der grösste Teil der Kollektion kam in gedeckten Farben daher.

David?

Lagenweise Rüschen und exzentrisches Make-up fanden sich auf Jacobs' Laufsteg. War dieser Look vielleicht eine Hommage an David Bowies alter Ego, Ziggy Stardust?

Funkelndes

Einige Teile der Kollektion waren mit glitzernden Ornamenten bestickt.

Maskulin aufgemischt

Neben Rüschen und Häkel-Details fanden sich auch weit geschnittene Marlenehosen und strenge Jacken und Mäntel.

Gefiederter Kardashian-Spross

Bereits 2014 stand die 20-Jährige für Marc Jacobs auf dem Laufsteg.

Als einer der letzten Designer zeigte Marc Jacobs seine F/W-Kollektion an der New York Fashion Week. Mit dabei: Zwei Überraschungsgäste.

Die Fashion Week in New York geht zu Ende, die Laufstege werden gefegt, die Stühle der Frontrow zusammengepackt. Als einer der letzten Designer schickte Marc Jacobs seine Models über den Laufsteg und präsentierte eine Kollektion, wie man sie vom 52-Jährigen erwartet – schlichte Designs, hochwertiger Materialmix, ein bisschen romantische Verspieltheit und vor allem: Oversize!

Pokerface auf dem Laufsteg

Die Herbst-Winter-Kollektion des amerikansichen Designers kam also in Übergrösse daher und wurde ergänzt von Schluppen, gehäkelten Details, gemischt mit strengen Mänteln und weiten Marlenehosen. Und neben den dramatisch geschminkten Models lief eine gute Freundin von Jacobs als Überraschungsgast mit: Lady Gaga. Die 29-jährige Sängerin ist schon lange treue Anhängerin von Jacobs und trug eine seiner Kreationen zur diesjährigen Grammy-Verleihung (das inspirierte die Twitter-Gemeinde übrigens zu ganz anderen Assoziationen). 

Pizza backstage

Auch Kardashian-Spross Kendall Jenner lief an der Show mit. Bereits seit sieben Jahren arbeitet das It-Girl als Model und schon 2014 präsentierte sie Jacobs' Kollektion an der New York Fashion Week. Sympathisch: Die 20-Jährige veröffentlichte auf ihrer Website nach der Show ein Foto von sich mit einem Stück Pizza, aufgenommen im Backstage-Bereich der Show am Freitag und schrieb dazu: «Ja, ich habe Pizza gegessen, bevor ich für Marc Jacobs gelaufen bin!»

Politisches in der Frontrow

Auch Anna Wintour, die Chefredaktorin der amerikanischen Vogue, sass mit ihrer Tochter Bee Shaffer im Publikum. Sie trug ein T-Shirt mit Hillary-Clinton-Aufruck, designt von Jacobs höchstpersönlich für die offizielle Wahlkampagnen-Kollektion der amerikanischen Präsidenschaftswahl-Kandidatin:

 

Auch annabelle-Modechefin Daniella Gurtner ist begeistert von der Kollektion: «Die Show sieht super aus, mir gefallen die ganzen Oversize-Sachen extrem gut. Marc is back!» 

Empfehlungen der Redaktion

SS16

Stars und Sternchen an der New York Fashion Week

Mehr aus der Rubrik

Mode Suisse

Backstage an der Mode Suisse

Von Gina Sergi