Paris

Der Startschuss der Fashion Week Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und ein Abschied bei Rochas

Redaktion: Geraldine Schläpfer; Bilder: Imaxtree.com, Daniella Gurtner

Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
Der Startschuss in Paris: Ethno-Chic bei Dries van Noten und Überraschung bei Rochas
e
f

Ethno-Look bei Dries van Noten

Floralprints sind auch bei Dries van Noten schwer im Trend

French-Trench bei Dries van Noten

Ohne Sonnenbrille geht bei Dries van Noten nichts

Der Designer Dries van Noten

Androgyne Looks bei Christophe Lemaire

Christophe Lemaire

Christophe Lemaire

Christophe Lemaire

Der Hosenanzug ist Trumpf bei Christophe Lemaire

Hemdkleid im Safari-Look bei Felipe Oliveira Babtista

Kaftan meets Hemd bei Felipe Oliveira Babtista

Einmal mehr sagen wir: Hallo Bauch

Overall in Azurblau bei Felipe Oliveira Babtista

... und weils so schön ist: Nochmals ein Hemdkleid

Designer Felipe Oliveira Babtista

Ein sogenanntes «Shirtdress» bildete auch den Auftakt bei Rochas

Rüschen-Rausch bei Rochas

Märchen-Mantel bei Rochas

Für einen federleichten Gang: Rochas-Finkli

Die letzte Destination unserer Fashion-Week-Tournee führt uns in die Stadt der Liebe: Tag 2 in Paris bot Hemdkleider in allen Variationen, zwei ehemalige Lacoste-Kollegen und eine opulente Inszenierung bei Rochas, mit welcher sich der Chefdesigner verabschiedete. Hier die Highlights:

Dries van Noten

 

Der Belgier Dries van Noten zeigte eine futuristisch anmutende Show (siehe Instagram Bild unserer Mode-Chefin Daniella Gurtner links)  und eine vielfältige Kollektion: Rüschen-Kleider mit Blumenprints, voluminöse Sweaters mit 80er-Jahre-Touch, aber auch coole Hosenanzüge und Ethno-Tops. Kurz: Zu sehen war eine Fusion aus tragbaren, glamourösen  Looks und künstlerisch anmutenden Visionen des Designers.

Christophe Lemaire

Christophe Lemaire, Chefdesigner bei Hermès und ehemaliger Art Director bei Lacoste, zeigte eine puristische Kollektion. Die Silhoutten waren androgyn, die Accessoires minimal. Zu sehen waren Hosenanzüge und Hemdenkleider in allen Varianten – Looks, die vermuten lassen, der Designer habe sich von den Garderoben des männlichen Teils der Schöpfung inspirieren lassen.

Felipe Oliveira Babtista

Felipe Oliveira Babtista, welcher den oben genannten Christophe Lemaire in seiner Funktion als Chefdesigner bei Lacoste ablöste, nahm uns mit seiner Show auf eine Fashion-Weltreise: Der Portugiese zeigte Kreationen im Safari-Look, marrokanisch angehauchte Kaftane und westlich inspirierte Overalls, die zum Relaxen einluden. We like. Und wieder Hemdkleider – ob wir es hier mit einem der grossen Trends für den Frühling 2014 zu tun haben?

Rochas

Mit dieser Show verabschiedete sich Chefdesigner Marco Zanini nach fünf Jahren von Rochas. Mit seiner letzten Kollektion für das Haus trumpfte er nochmals richtig auf: Organza-Blusen, Tüll-Kleider und aufwendig bestickte Mäntel in Zuckerguss-Optik waren zu sehen. Dazu Schuhe aus Straussen-Federn, die entfernt an einen Staubwedel erinnern.

Klicken Sie sich in der Galerie durch die schönsten Bilder der gestrigen Shows.

annagrams!

Die annabelle-Moderedaktion fotografiert direkt von der Paris Fashion Week alles, was ihr vors Handy kommt. Hier können Sie die Instagram-Fotos #pfw anschauen: annagrams

Empfehlungen der Redaktion

Fashion Week New York

Auf den Strassen von New York: Die schönsten Streetstyles an der Fashion Week

Mehr aus der Rubrik

Mode Suisse

Backstage an der Mode Suisse

Von Gina Sergi