Streetstyle an der Londoner Fashion Week

Redkation: Leonie Kurz
Fotos: Imaxtree

Bloggerin Susanna Lau von Stylebubble
e
f

Bloggerin Susanna Lau von Stylebubble

Nach der Fashion Week in New York machen sich alle Modeliebhaber auf zur Londoner Fashion Week. Auf den Laufstegen zeigen Designer schon die Spring/Summer-Kollektionen 2013, wer aber noch nicht in Frühlingsstimmung ist, lässt sich am besten vom Style auf den kühlen Londoner Strassen inspirieren.

Der Streetstyle in London ist um einiges wilder, spontaner und weniger durchgestylt als in New York (Link-Tipp: Street Style an der New Yorker Fashion Week). Es ist absolut nichts verboten — ausser langweilig zu sein! Alle Lieblingsteile aus dem Schrank holen und auf einmal anziehen: Lagen-Look trifft auf Mix and Match.

Aufgefallen: Farbige Haarpracht

Zuerst tauchte der Dip Dye Trend auf, aber nur die Spitzen in Farbe zu tauchen ist vielen anscheinend zu wenig. Wer sich getraut, färbt die ganzen Haare in pastell-pink, petrol-blau oder grün! Tipp: Am besten funktioniert es auf hellem oder gebleichtem Haar mit den semi-permanenten Tönungen «Directions» von La Riche.

 

 

 

 

 

 

Empfehlungen der Redaktion

Streetstyle an der New Yorker Fashion Week

Mehr aus der Rubrik

Accessoire Trends

Big Bags - maximal angesagt!

Von Mariella Ingrassia