New-Look

Ein neuer Look für Annette Jud: Zart zu zierlich

Redaktion: Daniella Gurtner; Text: Yolanda Pantli; Modeassistenz: Nina Alexandra Werner

Ein neuer Look für Annette Jud: Zart zu zierlich
Ein neuer Look für Annette Jud: Zart zu zierlich
Ein neuer Look für Annette Jud: Zart zu zierlich
Ein neuer Look für Annette Jud: Zart zu zierlich
e
f

Kaschmirpullover von Eiden 239 Fr. bei Jelmoli. Lederjacke Ashville 1300 Fr. von Iro. Spitzenjupe von Burberry Prorsum 1095 Fr. bei Gassmann. Wildlederpumps 199.80 Fr. von Pasito

Sandaletten 79 Fr. von La Redoute. Armreif Atlas Silber 575 Fr. von Tiffany & Co. Armreif vergoldet 385 Fr. von Thomas Sabo. Armreife mit Kristallen je 149 Fr., beides von Swarovski. Ohrringe 14.90 Fr. von H&M. Seidencarré 400 Fr. von Hermès

Von links unten: Pumps mit Schlangenprint 116.95 Fr. von Mango. Wildlederpumps von Peter Kaiser 199.80 Fr. bei Pasito. Pumps mit Silberkappe von Patrizia Dini 229 Fr. bei Heine. Wildlederpumps 99.90 Fr. von Buffalo

Overall 465 Fr. von Set. Seidentop 179 Fr. von Luisa Cerano. Sandaletten mit Schleife 99.95 Fr. von Mango. Halskette mit Kreuzanhänger von Nazar 149 Fr. bei Gassmann

Annette Jud wünscht sich mehr Farbe im Leben – aber sie will kein Paradiesvogel sein. Zum Glück! Denn die hübschen Trend-Pastelltöne passen perfekt zu ihr.

Pastell passt!

Tipps zum Typ von annabelle-Modechefin Daniella Gurtner

Annette Jud ist eine grazile Frau mit klassischen Zügen, die sich vorwiegend in Schwarz kleidet, ihren Look aber gern mit ein paar Farbtupfern auffrischen möchte. Nun sind Knallfarben zu Schwarz aber immer ein zu starker Kontrast. Zudem sollte Annette Jud Schwarz nicht direkt am Gesicht tragen, das dominiert ihre feinen Züge zu sehr. Wunderbar stehen ihr dagegen die neuen Pastellfarben, die im Frühling/Sommer Trend sind. Weiche Töne wie der graue Kaschmirpullover und die nudefarbene Lederjacke passen perfekt dazu, beides kann sie aber auch gern zu einer schwarzen Hose kombinieren. Dunklere Farbtöne wie Flaschengrün, Anthrazit oder Dunkelblau ersetzen das Schwarz und wirken weniger hart. Manchmal ist es gar nicht so schwer, ein wenig Farbe in den Alltag zu bringen.

Farbe bekennen

Annette Jud (59) aus Uznach SG ist eine zierliche Frau, die grösser wirkt, als sie mit ihren 1.66 cm eigentlich ist. Das Steinbildhauen, ihr Hobby, erdet sie und gibt ihr Kraft für den Alltag. Annette Jud beschreibt sich als modeinteressiert, meistens kleidet sie sich jedoch klassisch und in gedeckten Farben. Das soll sich nun ändern: Annette Jud will sich trendy stylen und mehr Farbe in ihren Kleideralltag bringen, ohne peinlich aufzufallen.

Wacher Blick


 

Tipps zum Typ von Monika Spisak, Hair & Make-up Artist, Style-Council.ch

HAARE:

Annette Juds Frisur passt perfekt zu ihr. Der Schnitt gibt dem Gesicht einfach einen schönen Rahmen. Zudem kaschieren die Strähnchen die einzelnen grauen Haare und lassen den Ansatz weicher wirken. Ihre Haare werden fürs Shooting am Ansatz leicht angeföhnt und mit dem Glätteisen gestreckt.

MAKE-UP:

Annette Jud mag es einfach und praktisch: Mascara und Lippenstift. Und das ist gut so. Denn Lidschatten ist bei ihr nicht ideal, weil er die Augen optisch verkleinert. Um den Blick weiter zu öffnen, wird ein Kajal im inneren unteren Augenlid in Hautfarbe aufgetragen und nur der obere Wimpernrand getuscht. Die Augenbrauen werden mit einem hellbraunen Lidschatten ausgebessert. Bräunliches Rouge mit Graustich unter den Wangenkochen und ein himbeerfarbener Lippenstift verleihen ein frisches Finish.

TEINT:

Fürs Shooting werden kleine Rötungen und Flecken mit Camouflage abgedeckt – etwa mit Secret Camouflage Nr. 2 von Laura Mercier. Damit die Augen mehr zur Geltung kommen, wird ein Concealer (Magic Concealer von Helena Rubinstein) unter den Augen und unter den Augenbrauen verteilt. Ein Muss bei reiferer Haut: Gute Feuchtigkeitspflege als Basis.

Das annabelle-Stylingteam

Nadia Neuhaus, Fotografin, Daniella Gurtner, Modechefin, Monika Spisak, Style Council, Hair & Make-up (v. l.)

 

Empfehlungen der Redaktion

New-Look

Ein neuer Look für Alexandra Salvo: Chic auf Zack!

Mehr aus der Rubrik

Starke Stücke

Mit diesen Looks sind wir auch in Krisenzeiten gewappnet

Von Barbara Loop