Heft 13/15

Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern

Redaktion: Rhea Leisisbach

Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
Gut investiert: Vier Looks, die den Sommer überdauern
e
f

Seventies

Seventies

1 Bluse von Equipment, ca. 256 Fr. 2 Jeans von Set, 200 Fr. 3 Sonnenbrille von David Marc, ca. 280 Fr. 4 Kimono von Esprit, 39.95 Fr. 5 Trenchcoat von J.Lindeberg, 330 Fr.

Androgyn

Androgyn

1 Bluse von Miss Selfridge, ca. 33 Fr. 2 Schuhe von Hope, ca. 225 Fr. 3 Culotttes von Topshop, 55 Fr. 4 Weste von Max Mara, 195 Fr.

Romantisch

Romantisch

1 Tellerock von J.L. Bennett, 350 Fr. 2 Sonnenbrille von Tally Weijl, 3.95 Fr. 3 Henkeltasche von Ted Baker, 115 Fr. 4 Smartphonhülle von Marc Jacobs, ca. 36.50 Fr. 5  Loose-fit Hose von Mademoiselle R, 29.90

Safari

Safari

1 Overall von Topshop, 80 Fr. 2 Rollkragen Pullover von Tomas Maier, 492 Fr. 3 Sandalen von Jimmy Choo, 230 Fr. 4 Kleid von Peter Hahn, 285.95 Fr. 5 Graues Shirt von Selected Femme, 30 Fr.

Vier Looks, die den Sommer überdauern. Mit etwas Glück finden Sie jetzt passende Stücke im Sale.

Seventies

Wichtig für den Retro-Trend des Jahres sind Denim und Blockfarben. Die Accessoires sind dabei stilprägend.

1. Experimentieren Sie ruhig mal mit Farben!

2. Zum Look passen Jeans mit Schlag oder mit weitem, knöchellangem Bein. So oder so: Die hohe Taille ist ein Muss.

3. Für den Blick zurück mit Stil: Runde Gläser, schmaler Hornrand.

4. Machen Sies wie Kate Moss: Das Supermodel trägt den Kimono über einem Blazer.

5. Der Trenchcoat fällt übers Knie und ist aus fliessendem Stoff.

Androgyn

Maskuline Elemente wie dunkle Farben, steife Hemden und Zweireiher bestimmen den Look. Und ja: Auch ein Abstecher in die Männerabteilung kann sich lohnen.

1. Die Bluse sollte gerade geschnitten und aus einem steiferen Stoff, etwa Baumwolle, sein.

2. Die Sneakermanie klingt ab, die Männerschuh- Optik bleibt.

3. Culottes bleiben ein Thema und integrieren sich bestens in den androgynen Look.

4. Weste und Doppelreiher sind wichtige Look-Elemente.

Romantisch

Der Blumenprint steht weiter in Hochblüte. Feminine, körperbetonte Schnitte sind top, coole Accessoires brechen den lieblichen Look.

1. Ein Tellerjupe ist das Keypiece für den Look.

2. Smarte Romantikerinnen tragen den Look mit einem Augenzwinkern.

3. Eine Henkeltasche, in der Hand getragen, setzt einen femininen Akzent.

4. Blingbling bei den Accessoires darf sein.

5. Die Loose-fit Hose sieht mit der Oversizebomberjacke und Chelseaboots einfach toll aus.

Safari

Schlammfarben, steife Baumwolle, Leinen und Feinstrick geben den Ton an. Mit geschnürten Boots der Look für einen wilden Winter.

1. Der Overall im Workwear- look ist stilbildend.

2. Die Lösung, wenns fürs T-Shirt zu kühl wird.

3. Bast passt!

4. Im Sommer ein Kleid – im Winter einfach über dem Rollkragenpullover und der Khakihose tragen.

5. Aus dem Look nicht wegzudenken: Ein simples T-Shirt in Grau oder in einer Schlammfarbe

Empfehlungen der Redaktion

New Look

She's Got It: Ein neuer Look für Merve Özüner

Von Daniella Gurtner

Mehr aus der Rubrik

Apropos Mode

Der Abschied vom String-Bikini

Von Jacqueline Krause-Blouin