Schluppenbluse

Eine Schluppenbluse hat entweder statt des Kragens oder zusätzlich dazu breite schalartige Bänder aus dem gleichen Blusenstoff, die sich zur Schleife binden lassen. Ursprünglich stammt sie aus den Vierzigern, feierte aber schon in den Achtzigern ihr Comeback.

Zurück zum Modeglossar.

Mehr aus der Rubrik

Kleider mit Geschichte

Stoff für Stories

Von Barbara Loop