Donna Karan

Designerin Donna Karan tritt zurück

Text: Julia Heim; Foto: Imaxtree.com

  • Die Designerin Donna Karan nach ihrer Fashion Show in New York mit der Kollektion für Herbst/Winter 14/15

Die amerikanische Designerin Donna Karan hat bekanntgegeben, dass sie die kreative Verantwortung für das gleichnamige Modelabel aufgeben und nur noch als Beraterin tätig sein wird. Eine der Linien des Brands wird vollständig eingestellt.

Donna Karan ist eine der bekanntesten Modedesignerinnen der Welt. Die New Yorkerin begeistert mit ihren Kreationen seit Jahrzehnten Fans der praktischen und schlichten Mode. Nun hat die 66-Jährige bekanntgegeben, dass sie ihr Amt als Chefdesignerin aufgeben und nur noch als Beraterin für das Label tätig sein wird. Donna Karan hat ihre Firma bereits 2001 an den Konzern LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton verkauft, zu dem unter anderem auch Luxusmarken wie Louis Vuitton, Céline, Givenchy, Marc Jacobs und Fendi gehören. Eine Nachfolge für ihren Posten gibt es nicht, denn die Premiumlinie Donna Karan New York wird eingestellt. Der Konzern möchte sich auf die preiswertere Linie DKNY konzentrieren. Deshalb wird es auch keine Show von Donna Karan an der kommenden Fashion Week im Herbst in New York geben.

Gerüchte um Streitigkeiten

Als Grund für ihren Rücktritt gibt Donna Karan an, dass sie sich verstärkt um ihre Stiftung Urban Zen Foundation kümmern möchte. Die Stiftung bemüht sich um die Entwicklung integrativer Therapieformen für Krebspatienten. Doch auch das schlechte Verhältnis zum Konzern LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton soll für den Abgang verantwortlich sein, munkelt man in der Modeszene.

 

Donna Karan gründete ihr gleichnamiges Label 1984. Ende der 80er-Jahre lancierte sie die Linie DKNY und auch in den 90ern schuf sie weitere Nebenlinien zu ihrer Hauptkollektion Donna Karan New York. Weitere Artikel zu Donna Karan und ihren Kollektionen.

Empfehlungen der Redaktion

Heft 09/15

Botschafterin von Roger Vivier: Inès de la Fressange im Interview

Von Jacqueline Krause-Blouin

Mehr aus der Rubrik

Louis Vuitton & Co.

Hinter den Kulissen der Luxus-Häuser

Von Tanja Ursoleo