Breaking Fashion News

Hedi Slimane verlässt Saint Laurent

Text: Julia Heim; Foto: Getty Images

Hedi Slimane verlässt Saint Laurent

Und wieder ein Abschied: Hedi Slimane, Chefdesigner von Saint Laurent, verlässt das Label nach vier Jahren. 

«Was Yves Saint Laurent in den letzten vier Jahren erreicht hat, repräsentiert ein einzigartiges Kapitel des Hauses», so François-Henri Pinault, CEO von Kering – dem Mode- und Accessoires-Konzern zu dem auch das französische Luxuslabel gehört. Wie soeben bekannt wurde, nimmt Hedi Slimane Abschied von seiner Tätigkeit als Creative Director des Labels. Nachdem sich in der Vergangenheit auch Raf Simons von Dior und Alber Elbaz von Lanvin getrennt haben, ist diese Nachricht ein weiterer Paukenschlag in der französischen Modeszene. Hat Slimane dem Brand doch eine grosse Verwandlung ermöglicht, ihn wieder auf Trab gebracht. 

Wer im Haus Saint Laurent die Nachfolge übernehmen soll, steht noch nicht fest. In der Branche wird jedoch gemunkelt, dass es sich beim neuen Chefdesigner um den 33-jährigen Anthony Vaccarello handeln könnte. Eine Bestätigung von Seiten des Labels oder des Mutterkonzerns gibt es bislang noch nicht. 

Empfehlungen der Redaktion

Burnout

Der stärkste Trend: Aussteigen oder ausbrennen

Von Jacqueline Krause-Blouin

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Die fünf Lieblingsshows der Modechefin aus Paris

Von Cati Soldani