Männermode bei Balenciaga

Hello Boys!

Redaktion: Barbara Loop; Foto: Getty Images

Hello Boys!

Erstmals in der fast hundertjährigen Geschichte des Labels zeigt Balenciaga seine Männerkollektion auf dem Laufsteg. Auch für den neuen Balenciaga-Designer Demna Gvasalia ist das ein neuer Schritt, aber ist es auch ein Schritt nach vorne?

Kaum hat sich die Euphorie um Demna Gvasalias erste Balenciaga-Kollektion gelegt, kündet das französische Modehaus eine weitere Premiere an: Am 22. Juni während der Pariser Fashion Week wird das Label zum ersten Mal eine Männerkollektion auf dem Laufsteg präsentieren.

Eigentlich ist es nur folgerichtig, dass Balenciaga der Menswear unter Gvasalia mit einer grossen Laufsteg-Show mehr Sichtbarkeit verschafft. Der gefeierte Creative Director des Hauses hat sein Gespür für Männermode längst unter Beweis gestellt – allerdings ohne dafür eine eigene Show stemmen zu müssen. Das gehypte Designkollektiv Vetements, für das Gvasalia auch als Balenciaga-Designer weiterhin arbeitet, mischt in seinen Kollektionen nämlich Looks für Frauen, solche für Männer und solche, die von beiden getragen werden können. Mit den Unisex-Kollektionen trifft das Label den Zeitgeist und verschafft sich einen entscheidenden Vorteil: Nur zwei Kollektionen pro Jahr sparen Zeit und geben dem Team Raum für Kreativität. Ein rares Gut, in einer Gegenwart, in der gestandene Designer der Branche den Rücken kehren, weil sie unter dem Druck von immer mehr Kollektionen ihren eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht werden können. 

Wäre es nicht konsequent und sinnvoll gewesen, würde auch Balenciaga ihre Kollektionen zusammenlegen? Neben zwei Vetements-Kollektionen und vier Balenciaga-Kollektionen kommen für Gvasalia jährlich zwei Balenciaga-Menswear-Kollektionen hinzu. Da bleibt nur zu hoffen, dass dem Wunderkind die Ideen nicht ausgehen und seine freien Wochenende nicht darunter leiden. Denn die brauche er, wie er im annabelle-Interview verriet, um Freude zu treffen, sich zu verlieben und zu leben. Schliesslich ist nur ein lebendiger Designer ein guter Designer.

Empfehlungen der Redaktion

Balenciaga

Balenciaga: Demna Gvasalia wird neuer Artistic Director

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Die fünf Lieblingsshows der Modechefin aus Paris

Von Cati Soldani