Mode

Karl Lagerfeld ist tot

Karl Lagerfeld sagt adieu

Der Designer Karl Lagerfeld ist 85-jährig in Paris gestorben. 

Unsere stellvertretende Chefredaktorin Jacqueline Krause-Blouin über den Designer: «Karl Lagerfeld war eine Ikone unserer Zeit und ein Mann, der wie kein Zweiter Widersprüche vereinte: gleichzeitig Intellektueller und Entertainer, verkopfter Künstler und genialer Geschäftsmann, Botschafter zeitloser Eleganz und Verehrer flüchtiger Popkultur. Am meisten aber habe ich an ihm geschätzt, dass er einer der wenigen in der Branche war, der auch mal den Mund aufgemacht hatte. Er musste nicht um jeden Preis gefallen und war vielleicht gerade deshalb Everybody’s Darling. Seine Arbeit für Chanel wird in die Geschichtsbücher eingehen.»

Karl Lagerfelds eindrückliche Karriere: 1933 in Hamburg geboren, begann er seine modische Laufbahn bereits in den 50er-Jahren in Paris erst bei anderen grossen Namen wie Balmain, Patou und Chloé. Seit 1965 war er als Chefdesigner bei Fendi tätig, seit 1983 schliesslich auch als Kreativdirektor bei dem französischen Modehaus Chanel. 

 

Empfehlungen der Redaktion

Modeschöpfer

Karl Lagerfeld und seine Musen

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Die fünf Lieblingsshows der Modechefin aus Paris

Von Cati Soldani