Bondgirl

Léa Seydoux modelt für Louis Vuitton

Text: Julia Heim; Foto: Alasdair McLellan

Léa Seydoux modelt für Louis Vuitton

Die französische Schauspielerin Léa Seydoux ist nach ihrem Kinoerfolg im aktuellen «James Bond» nun das neue Gesicht des Luxuslabels Louis Vuitton.

Aktuell zeigt sich die französische Schönheit Léa Seydoux im neusten 007-Streifen «Spectre» auf der Kinoleinwand. Das Bondgirl kann aber nicht nur schauspielern, wie sie mit der Zusammenarbeit mit dem Modehaus Louis Vuitton unter Beweis stellt. Denn die 30-Jährige ist das neue Gesicht des Labels und verkörpert mit ihrem coolen sowie vor allem modernen Look genau den Frauentyp, den LV erreichen möchte.

Erster offizieller Termin ist der von Louis Vuitton veranstaltete Unicef-Ball in Beverly Hills, den sie am 12. Januar zusammen mit Nicolas Ghesquière, Artistic Director der LV-Damenlinie, besuchen wird. «Ich bin sehr stolz darauf, ein so starkes Symbol französischer Eleganz zu repräsentieren», so die Schauspielerin, die 2013 bereits eine Goldene Palme für ihre Leistung in «Blue Is The Warmest Color» bei den Filmfestspielen von Cannes gewann. 

 

Empfehlungen der Redaktion

Mode-Kampagnen

Von Fantasyfiguren und Hidschabs

Von Miriam Suter

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Die fünf Lieblingsshows der Modechefin aus Paris

Von Cati Soldani