Fashion Week Fokus

See Now, Buy Now

Redaktion: Viviane Stadelmann; Fotos: Imaxtree

Fashion Week Fokus der Woche: «See now, buy now»
Fashion Week Fokus der Woche
Fashion Week Fokus der Woche
e
f

Was für ein (Social-Media-) Spektakel bei Tommy Hilfiger!

Das Tommy-Hilfiger-Aushängeschild Gigi Hadid 

Bei Tom Ford sah man Mäntel und viel Leder – für das Haus typisch leicht verrucht inszeniert und von den Siebzigerjahren inspiriert

An der NYFW gab es diesmal nicht nur Frühjahrsmode zu sehen. Das Konzept «See Now, Buy Now» sorgte für Gesprächsstoff: Die Stücke der Kollektion können bei den Designern direkt nach der Show gekauft werden.

annabelle-Modechefin Daniella Gurtner kommentierte kürzlich den Wandel in der Fashionbranche, in der nicht nur das Trenddiktat an Herrschaft verliert, sondern auch neue Formen des Verkaufs und der Präsentation von Kleidern für frischen Wind sorgen. Genau diese Tendenzen vernahm man nun in New York, wo auch viele moderne und junge Labels ihre Mode zeigten.

Direkt kaufen 

Während an den Fashion Weeks im Herbst dank luftiger Stoffe und leichter Schnitte normalerweise beim Betrachten der Runwayshows bereits wieder die Lust auf Sommer aufkeimt, setzten Labels wie Tom Ford und Tommy Hilfiger auf das Konzept «See Now, Buy Now», das auch Burberry bereits vor einiger Zeit ankündigte. Dabei wird im Herbst keine Frühjahrsmode mehr gezeigt, sondern eine Kollektion, die sozusagen direkt vom Laufsteg gekauft und getragen werden kann. So wurde die Show von Tommy Hilfiger dann auch mehr zum Fashion-Spektakel als zur elitären Modeschau. Nicht nur Einkäufer und Redaktorinnen sassen am East River auf dem Landungssteg im Publikum, interessierte Zuschauer konnten ebenfalls Tickets gewinnen, um das Aushängeschild Gigi Hadid und die Jahrmarkt-ähnliche Kulisse zu bestaunen.

Auch Tom Ford zeigte Mode, die einen Tag später bereits zu kaufen war. Treu blieb er dabei dennoch seiner von den Seventies inspirierten Handschrift, die er in seinen Looks einfliessen liess.

— Die gesamten Runway-Kollektionen von Tommy Hilfiger und Tom Ford sind bereits online erhältlich.

Viviane Stadelmann

Die stellvertretende Online-Leiterin liebt die grenzenlosen Möglichkeiten der digitalen Welt. Sie schreibt besonders gern über die kleinen und grossen Absurditäten des Alltags, genauso wie über Mode, Literatur und Kunst.

Alle Beiträge von Viviane Stadelmann

Mehr aus der Rubrik

Fashion Week

Diese Frauen haben Mailand bewegt

Von Cati Soldani