Modelschwestern

So feiern die Mansers Weihnachten

Interview: Julia Heim; Shooting: Michèle Boeckmann, Nathalie De Geyter; Fotos: Joan Minder

So feiern die Mansers Weihnachten
So feiern die Mansers Weihnachten
e
f

Noemi Manser (l.) und Anouk Manser (r.)

«Ich liebe das Licht von Kerzen. Es ist niemals zu grell für die Augen – und es strahlt Wärme und Zuversicht aus» Noëmi, Künstlerin und Model

Die Schweizer Modelschwestern Anouk und Noemi Manser haben bei unserem grossen Weihnachtsshooting schon mal vorgefeiert. Doch was sind ihre schönsten Kindheitserinnerungen ans Weihnachtsfest – und wie feiern sie heute?

annabelle: Anouk Manser, was ist Ihre schönste Weihnachtserinnerung aus der Kindheit?
Anouk Manser: Als unser Vater uns einen selbst gebastelten Adventskalender schenkte. Das war zwar Anfang Dezember, hat ja aber auch mit Weihnachten zu tun. Sonst haben wir keine spezifische Erinnerung. Wir haben uns als Kinder einfach immer am meisten aufs Zusammensein, das Essen und die Geschenke gefreut.

Wie sah ein typischer Weihnachtsabend früher bei Ihnen aus?
Quatschen, lachen, essen, essen, essen und Geschenke auspacken.

Wie sieht ein typischer Weihnachtsabend heute bei Ihnen aus?
Immer noch ähnlich.

Selbst gebastelte oder gekaufte Geschenke?
Beides.

Welches Geschenk hat Sie besonders berührt?
Für uns beide gab es je ein riiiiiiiiiesiges Geschenk von unserem Vater. Wir haben die zwei monströsen Geschenke ausgepackt, doch da war einfach nichts drin. Unser Vater klärte uns grinsend auf: «Darin ist unendlich viel Liebe!»

Mit wem würden Sie gern mal einen festlichen Abend verbringen?
Natürlich mit der Familie. Nichts geht über die Familie.

Wer in Ihrer Familie hat das Weihnachtsfest besonders geprägt?
Unsere Eltern.

Bitte vervollständige den Satz: Die Weihnachtszeit duftet nach …
Verbranntem Käse.

Gibt es ein Lieblingsgericht, das Sie an Weihnachten erinnert oder das Sie in dieser Zeit besonders gern essen?
Das ist jedes Mal anders. Viele unserer Familienmitglieder sind Vegetarier oder Veganer, deshalb bleibt die Schweizer Tradition auch mal auf der Strecke.

Was tragen Sie am Weihnachtsabend? Chic oder bequem?
Natürlich bequem!

Beschreiben Sie die Weihnachtszeit in drei Worten:
Familie. Essen. Teuer.

Empfehlungen der Redaktion

Stille Nacht

Weihnachten for One

Von Julia Heim

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Die fünf Lieblingsshows der Modechefin aus Paris

Von Cati Soldani