Modestrecke

Familie Spirig Oehninger: Ein starkes Team

Text: Christina Duss, Yolanda Pantli und Karin Zweidler; Foto: Glenn Glasser

Familie Spirig Oehninger: Ein starkes Team
  • Familie Spirig Oehninger

Pamina hatte die Nacht zuvor erhöhte Temperatur und ist müde. Als die Kleine wenige Stunden später mit Papa Thomas Oehninger auf dem Boden des annabelle-Fotostudios sitzt und malt, ist die Müdigkeit vergessen.

Pamina hat Trisomie 21 und kam mit einem Herzfehler auf die Welt. Trotz dieses anfänglichen Schocks seien sie heute eine glückliche Familie. Ein gutes Team, das dank Zuverlässigkeit, Vertrauen und Liebe hervorragend funktioniere. Die Frage «Warum haben wir ein Kind mit Trisomie 21?» haben sich die Eltern nie gestellt. Die Pläne für das Leben ihres Kindes haben sich für Rachel Spirig Oehninger aber schon geändert. «Vor der Diagnose hatte ich eine klare Vorstellung. Dass Pamina mehrere Sprachen lernen soll zum Beispiel. Alles, was ich mir heute für sie wünsche, ist Glück und Zufriedenheit.»

«Wir sind eine moderne Familie, in der ich mich mit um den Haushalt kümmere», sagt Jurist Thomas Oehninger. «Wenn er nicht wäre, könnte ich auch meinen Beruf als Journalistin nicht ausüben», sagt seine Frau. Die Zukunftspläne? Eine Eigentumswohnung oder ein Haus – und ein Hund. Ab Juni werden sie zu viert sein. Es wird ein Bub. «Es fühlt sich an wie die Entdeckung eines neuen Planeten.»

Familien-Shooting

So bunt ist die Schweiz! Das sind die 57 kleinen und grossen Stars unserer Modestory, die mit freundlicher Unterstützung von Nivea Q10plus zustande kam. Mehr zu den einzelnen Familien im Familien-Shooting-Dossier.

Empfehlungen der Redaktion

Mode-Shooting

We are Family: Das annabelle Familien-Shooting mit Fotograf Glenn Glasser

Mehr aus der Rubrik

Modelexikon

Ein Foulard für alle Fälle

Von Barbara Loop