New York

We Love NYC - Schweizer zeigen Mode im Big Apple

Redaktion: Daniella Gurtner, Monica Pozzi; Fotos: Taghi Naderzad

Akris: Chefdesigner Albert Kriemler setzt auf eine minimalistische Silhouette und Fotoprints Bodenlanges Wollkleid mit Fotodruck vom Hochzeitsturm des Architekten Joseph Maria Olbrich 4990 Fr. von Akris. Bracelet ca. 800 Fr. von Lanvin
Trenchcoat 2870 Fr. von Bottega Veneta. Pullover 515 Fr. von Marni. Chinohose ca. 310 Fr. von Acne. Seidentuch Edition mit Urs Fischer ca. 400 Fr. von Ikou Tschüss. Sneakers ca. 510 Fr. von Pierre Hardy. Brille privat
Céline: Phoebe Philos reduzierte Kreationen – ein Statement für Urbanität Wollcrêpetop mit Lederstreifen ca. 2730 Fr., schmale Hose ca. 780 Fr. und Pumps ca. 890 Fr., alles von Céline. Armcuffs von Michael Kors, Preise auf Anfrage. Freundschaftsbänder pri
Emilio Pucci: Barocke Ornamentik verspricht einen glanzvollen Winter Pailletten-Minidress von Emilio Pucci, Preis auf Anfrage
Chanel: Hosen und dunkle Farben – Karl Lagerfelds Entwürfe haben viel androgynes Flair Wollbouclé-Overall ca. 9100 Fr. und Perlenketten, Preise auf Anfrage, beides von Chanel. Pumps von Valentino Garavani, Preis auf Anfrage
T-Shirt von Dries van Noten, Preis auf Anfrage. Doppelreiher von Maison Martin Margiela, Preis auf Anfrage. Anzughose ca. 1540 Fr. von Yves Saint Laurent. Sneakers ca. 510 Fr. von Pierre Hardy
Hermès: Christophe Lemaires erste Kollektion für Hermès ist Effortless Style pur Kapuzenpullover ca. 2100 Fr., Trenchcoat mit schmalem Ledergürtel ca. 6720 Fr., Lederhose ca. 4600 Fr. und Overkneeboots ca. 2050 Fr., alles von Hermès
Hemd ca. 490 Fr., Strickjacke ca. 310 Fr. und Hose ca. 870 Fr., alles von Paul Smith. Schuhe privat
Stella McCartney: Das britische Label wartet mit einem futuristischen Pyjama- look in Folienoptik auf Hosenanzug mit Folienprint, bestehend aus Oberteil ca. 820 Fr. und Seidenhose ca. 610 Fr., von Stella McCartney. Armcuffs von Michael Kors, Preise auf An
Brioni: Designer Alessandro Dell’Acquas Spiel mit Schein und Sein ist eine Hommage an den Look der frühen Nachkriegsjahre Jerseykleid mit Strasskristallen besetzt von Brioni, Preis auf Anfrage. Brille privat
Lanvin: Rosen blühen auch im Winter – Designer Alber Elbaz zelebriert Nostalgie ohne Kitsch Ballonkleid aus Seidentaft ca. 4900 Fr., Collier ca. 1180 Fr., beides von Lanvin
Bottega Veneta: Das italienische Label lässt die Eleganz der Hitchcock- Diven aus den Fünfzigern und Sechzigern aufleben Shiftkleid aus bedruckter Seide 4230 Fr. und Cardigan 2240 Fr., beides von Bottega Veneta
TENZIN YESHE GYALTAG und PINO PAVESE vor dem Café Select: Sie trägt ein Kleid von Akris und ein Bracelet von Lanvin (Angaben siehe Seite 87), er ein Sweatshirt ca. 220 Fr. von Acne
Prada: Breite Knopfleisten und Fakefur in allen Farben – Miuccia Prada postuliert das Comeback der Swinging Sixties Kurzmantel mit Kunstfellbesatz ca. 2210 Fr. von Prada
Smokingjackett von Dries van Noten, Preis auf Anfrage. Sweatshirt ca. 220 Fr. von Acne. Anzughose ca. 690 Fr. von Burberry Prorsum. Sneakers ca. 520 Fr. von Kris van Assche. Brille privat
e
f

Akris: Chefdesigner Albert Kriemler setzt auf eine minimalistische Silhouette und Fotoprints Bodenlanges Wollkleid mit Fotodruck vom Hochzeitsturm des Architekten Joseph Maria Olbrich 4990 Fr. von Akris. Bracelet ca. 800 Fr. von Lanvin

Trenchcoat 2870 Fr. von Bottega Veneta. Pullover 515 Fr. von Marni. Chinohose ca. 310 Fr. von Acne. Seidentuch Edition mit Urs Fischer ca. 400 Fr. von Ikou Tschüss. Sneakers ca. 510 Fr. von Pierre Hardy. Brille privat

Céline: Phoebe Philos reduzierte Kreationen – ein Statement für Urbanität Wollcrêpetop mit Lederstreifen ca. 2730 Fr., schmale Hose ca. 780 Fr. und Pumps ca. 890 Fr., alles von Céline. Armcuffs von Michael Kors, Preise auf Anfrage. Freundschaftsbänder privat

Emilio Pucci: Barocke Ornamentik verspricht einen glanzvollen Winter Pailletten-Minidress von Emilio Pucci, Preis auf Anfrage

Chanel: Hosen und dunkle Farben – Karl Lagerfelds Entwürfe haben viel androgynes Flair Wollbouclé-Overall ca. 9100 Fr. und Perlenketten, Preise auf Anfrage, beides von Chanel. Pumps von Valentino Garavani, Preis auf Anfrage

T-Shirt von Dries van Noten, Preis auf Anfrage. Doppelreiher von Maison Martin Margiela, Preis auf Anfrage. Anzughose ca. 1540 Fr. von Yves Saint Laurent. Sneakers ca. 510 Fr. von Pierre Hardy

Hermès: Christophe Lemaires erste Kollektion für Hermès ist Effortless Style pur Kapuzenpullover ca. 2100 Fr., Trenchcoat mit schmalem Ledergürtel ca. 6720 Fr., Lederhose ca. 4600 Fr. und Overkneeboots ca. 2050 Fr., alles von Hermès

Hemd ca. 490 Fr., Strickjacke ca. 310 Fr. und Hose ca. 870 Fr., alles von Paul Smith. Schuhe privat

Stella McCartney: Das britische Label wartet mit einem futuristischen Pyjama- look in Folienoptik auf Hosenanzug mit Folienprint, bestehend aus Oberteil ca. 820 Fr. und Seidenhose ca. 610 Fr., von Stella McCartney. Armcuffs von Michael Kors, Preise auf Anfrage. Plateau-Creepers ca. 870 Fr. von Burberry Prorsum

Brioni: Designer Alessandro Dell’Acquas Spiel mit Schein und Sein ist eine Hommage an den Look der frühen Nachkriegsjahre Jerseykleid mit Strasskristallen besetzt von Brioni, Preis auf Anfrage. Brille privat

Lanvin: Rosen blühen auch im Winter – Designer Alber Elbaz zelebriert Nostalgie ohne Kitsch Ballonkleid aus Seidentaft ca. 4900 Fr., Collier ca. 1180 Fr., beides von Lanvin

Bottega Veneta: Das italienische Label lässt die Eleganz der Hitchcock- Diven aus den Fünfzigern und Sechzigern aufleben Shiftkleid aus bedruckter Seide 4230 Fr. und Cardigan 2240 Fr., beides von Bottega Veneta

TENZIN YESHE GYALTAG und PINO PAVESE vor dem Café Select: Sie trägt ein Kleid von Akris und ein Bracelet von Lanvin (Angaben siehe Seite 87), er ein Sweatshirt ca. 220 Fr. von Acne

Prada: Breite Knopfleisten und Fakefur in allen Farben – Miuccia Prada postuliert das Comeback der Swinging Sixties Kurzmantel mit Kunstfellbesatz ca. 2210 Fr. von Prada

Smokingjackett von Dries van Noten, Preis auf Anfrage. Sweatshirt ca. 220 Fr. von Acne. Anzughose ca. 690 Fr. von Burberry Prorsum. Sneakers ca. 520 Fr. von Kris van Assche. Brille privat
Modeshooting in der Stadt, die niemals schläft – mit zwölf Schweizerinnen und Schweizern, die auszogen, in New York ihre Träume zu verwirklichen.

Modeshooting in der Stadt, die niemals schläft – mit zwölf Schweizerinnen und Schweizern, die auszogen, in New York ihre Träume zu verwirklichen.

Für uns präsentieren sie die wichtigsten Looks der grossen Labels für Herbst/Winter.


Tenzin Yeshe Gyaltag (27)

Wohnort: SoHo
Beruf: Restaurant-Managerin bei Café Select. Daneben Bloggerin auf a.n.y. Anna & Yeshe (any-and-everywear.com) und beteiligt am Designprojekt P.O.N.Y (piece-of-new-york.com)
Lieblingsort in New York: Community Garden 9th Street & Avenue C


Christian Wassmann (36)

Wohnort: Bowery
Beruf: Architekt und Designer (christianwassmann.com)
Lieblingsort in New York: Mein Loft an der Bowery


Karin Gfeller(30)

Wohnort: Chelsea
Beruf: Fotografin und Assistentin bei Steven Sebring, Raymond Meier und Steven Meisel
Lieblingsort in New York: Hotel Delmano Bar in Brooklyn (hoteldelmano.com)


Ronja Furrer (19)

Wohnort: Chelsea
Beruf: Model und Köchin für ihren Mitbewohner
Lieblingsort in New York: The River Cafe (rivercafe.com)


Barbara Corti(39)

Wohnort: Upper West Side
Beruf: Direktorin der 303 Gallery (303gallery.com)
Lieblingsort in New York: Der Wellnesstempel Pratimaspa (pratimaspa.com)


Jim Kaemmerling (24)

Wohnort: Gramercy
Beruf: Graphic Designer
Lieblingsort in New York: Restaurant Smith & Mills in Tribeca (smithandmills.com)


Carmen D'Apollonio (37)

Wohnort: East Village
Beruf: Designerin und Ladenbesitzerin von Ikou Tschüss (ikoutschuss.com)
Lieblingsort in New York: Stoffladen Fabrics Garden (fabricsgarden.com)


Pino Pavese (31)

Wohnort: Williamsburg
Beruf: Architekt
Lieblingsort in New York: Flohmärkte (brooklynflea.com)


Ludovica Parenti (19)

Wohnort: East Village
Beruf: Praktikantin bei den Zeitschriften «V Magazine» und «V Man»
Lieblingsort in New York: Russian & Turkish Baths (russianturkishbaths.com)


Theodora Sopko (32)

Wohnort: Williamsburg
Beruf: Communications Manager für die Yohji-Yamamoto-Sportlinie Y-3 und die Adidas-Linie SLVR
Lieblingsort in New York: Restaurant Quintessence (raw-q.com)


Anna-Katerina Kissling (30)

Wohnort: East Village
Beruf: Marketing Executive und Gründerin des Designprojekts P.O.N.Y. (piece-of-new-york.com). Daneben Bloggerin auf a.n.y. Anna & Yeshe (any-and-everywear.com)
Lieblingsort in New York: Ein verlassener Ort im East River Park und meine Feuertreppe


Andy Wyss (32)

Wohnort: West Village
Beruf: Branding und Communications Manager für Allyou.net
Liebste Freizeitbeschäftigung in New York: People-Watching auf den roten Bänken vor der Gourmet Garage in SoHo (gourmetgarage.com)

Empfehlungen der Redaktion

Chris Noth

Chris Noth: "New York ist anstrengend"

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Ugly Pieces

Ein Hoch auf Birkenstock-Latschen

Von Olivia Goricanec