Heft 05/14

Twentynine Palms: Tipps zur Kalifornien-Reise

Text: Frank Heer

Wüstentraum: Postkarte aus Twentynine Palms
  • Wo sich Künstler, Musiker und Neo-Hippies wohlfühlen: Der Souvenir-Laden Trailer Trash in Joshua Tree.

In Twentynine Palms in Kalifornien gibt es für Wanderer, Sterngucker und Camper viel zu entdecken. Diese Insider-Tipps machen Ihren Aufenthalt zu einem wahren Abenteuer.

Joshua Tree National Park

Fantastische Felstürme, endlose Weiten und Zehntausende Joshua-Bäume auf 3000 Quadratkilometern entzücken Wanderer, Sterngucker, Ufojäger, Kletterer und Camper gleichermassen. Abends erinnern die Saloons in Joshua Tree Village und Yucca Town an die Zeit, als der Westen noch wild war.
— Visitor Center, Joshua Tree Village, www.joshua.tree.national-park.com

Schlafen

Das 29 Palms Inn bietet einfache Suiten und Gästehäuser.
— 29 Palms Inn, Inn Avenue, Twentynine Palms, Tel. 001 760 367 35 05, www.29palmsinn.com, ab ca. 90 Fr. inkl. Frühstück
Zwischen Yucca Valley und Twentynine Palms gibt es diverse Hotels, darunter das legendäre Joshua Tree Inn (www.joshuatreeinn.com).

In Zimmer 8 starb Countryrocker Gram Parsons 1973 an einer Überdosis Heroin. Heute liegen davor Plastikblumen, Whiskeyflaschen, Gedichte.

Essen & Trinken

Im einstigen Westernfilmstädtchen Pioneertown, sechs Kilometer von Yucca Valley entfernt, sind im «Pappy & Harriet’s», einem Saloon mit toller Jukebox, nicht nur die auftretenden Bands berühmt (Eagles of Death Metal, Calexico, Lucinda Williams), sondern auch die Hamburger: die besten im Westen!
— Pappy & Harriet’s, Pioneertown, Tel. 001 760 365 59 56, www.pappyandharriets.com

Mittags gute Sandwichs und Suppen, abends zum Beispiel Roasted Steak Salad mit Pilzrisotto, frisch zubereitet.
— 29 Palms Inn Restaurant, Inn Avenue, Twentynine Palms, Tel. 001 760 367 35 05, www.29palmsinn.com

Nichts geht über ein ordentliches amerikanisches Frühstück. Zum Beispiel im Cross Road Café.
— Cross Road Café, 29 Palms Highway, Joshua Tree, Tel. 001 760 366 54 14, www.crossroadscafejtree.com

Souvenirs

Künstler, Musiker und Neo-Hippies fühlen sich hier wohl, entsprechend fehlt es nicht an Vintage-Shops. Hal Heiner verkauft in seinem Laden Trailer Trash ausgetragene Boots, alte Gitarren und schicke Westernhemden und Mode-Accessoires lokaler Designer. Im Hinterhof finden Konzerte statt.
— Trailer Trash, 29 Palms Highway, Joshua Tree

Twentynine Palms: Die kalifornische Wüste für Träumer

Twentynine Palms: Tipps zur Kalifornien-Reise

Reportagen-Redaktor Frank Heer hat sich in der kalifornischen Mojave-Wüste selbst gefunden und wollte nach zwei Tagen gar nicht mehr weg. Das ganze Abenteuer können Sie hier nachlesen.

Empfehlungen der Redaktion

Heft 03/14

Raue Schönheit: Postkarte von Vancouver Island

Mehr aus der Rubrik

Auswandern

«Das Gras ist anderswo nicht grüner»

Von Leandra Nef