Venedig - Der Reisetipp von Claudia Senn

Der Tipp von annabelle-Kulturredaktorin Claudia Senn.

«Was passiert, wenn man einen Kubikmeter Knete in einen Raum stellt und ganz und gar dem Publikum überlässt, was es damit anfangen will? Das! Kurz vor Schluss der Biennale haben sich Tausende verewigt: mit Liebesschwüren, Nonsensbotschaften, Knet-Stalaktiten, die von der Decke baumeln. Grossartig! Wie ein Montessori- Kindergarten auf Speed!»

54. Biennale Venedig, bis 27. November. Keine Warteschlangen, keine Hitze, keine überteuerten Zimmerpreise – die schönste Zeit ist jetzt! www.labiennale.org

Mehr aus der Rubrik

Gut vorbereitet

18 Tipps für Ihren Solo-Trip

Von Viviane Stadelmann