Türchen öffne dich!

Diese Adventskalender verzaubern uns die (Corona-)Adventszeit

Text: Sophie Eggenberger; Bild: ZVG

e
f

Duftende Reise durch Italien:

Die parmagelbe Hutschachtel ist unverkennbar. Zusammen mit dem chinesischen Künstler Oamul beleuchtet Acqua di Parma die Weihnachtszeit. Und brauchen wir dieses Jahr nicht alle ein bisschen mehr Licht in unserem Leben? Von Colonia bis Blu Mediterraneo und von Le Nobili bis zu den kostbaren Signatures-of-the-Sun-Düften – eine kleine Reise nach Italien. Am 25. Dezember erwartet Sie zudem noch eine Überraschung. 

– Adventskalender Acqua di Parma ca. 490 Franken bei Jelmoli

Perfekt lackiert

Mit dem Adventskalender Shine Bright by OPI strahlen unsere Nägel dieses Jahr mit der Weihnachtsbeleuchtung um die Wette. Jeden Tag einen neuen Mini-Nagellack zu finden, ist doch ein Weihnachtstraum, oder? Happy Maniküre! 

– Adventskalender von OPI ca. 90 Fr. bei perfecthair.ch

Light my Fire:

Wer es trotz kalter Temperaturen gern heiss mag, kann sich auf 24 prickelnde Türchen freuen. Der Amorelie-Adventskalender bringt dieses Jahr möglicherweise noch mehr Glück: Inspiriert von «Charlie und die Schokoladenfabrik» hat Amorelie hundert goldfarbene Toys in ihren Kalendern versteckt. Wer eines davon in seinem Kalender findet, hat die Möglichkeit auf den Hauptgewinn: einen Analplug aus purem, 18-karätigem Gold im Wert von 16 000 Franken. Ausprobieren lohnt sich!

– Luxury-Adventskalender von Amorelie ca. 260 Fr. 

Genussvoll durch die Adventszeit:

Gourmetliebhaber, herhören: Im Kalender von Ana+Nina verstecken sich 24 köstliche Überraschungen von Schweizer Manufakturen. Nebst vielen Leckereien versteckt sich in einem der 350 liebevoll handgemachten Adventskalender ausserdem ein goldenes Ticket. Was es zu gewinnen gibt? Einen Gutschein für zwei Personen für zwei Nächte im Hotel Valsana Arosa. 

Adventskalender von Ana+Nina ca. 190 Fr.

Türchen öffnen für den guten Zweck:

Auch dieses Jahr hat sich The Body Shop wieder besonders Mühe gegeben, das Adventskalender-Häuschen so schön und abwechslungsreich wie möglich einzurichten. Beim Kauf können wir uns doppelt freuen: Mit jedem Kauf eines Weihnachtsgeschenks oder Adventskalenders unterstützt The Body Shop dieses Jahr die «Dachorganisation der Frauenhäuser der Schweiz und Liechtenstein» gegen häusliche Gewalt. Häusliche Gewalt hat während der Lockdown-Phasen weiter zugenommen und wird auch während Weihnachten steigen. Zwei Frauen werden monatlich in der Schweiz im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt getötet. 

– Adventskalender Deluxe von The Body Shop ca. 169 Franken

Teatime

Teeliebhaber müssen sich beeilen: Im Kusmi-Tea-Adventskalender verbergen sich nicht nur Teebeutel mit verschiedenen Teesorten und Bio-Kräuter- und Früchtetees, sondern auch schöne Miniaturteedosen mit losem Tee und Zubehörartikel, die den Teegenuss abrunden.

Kusmi-Tea-Adventskalender ca. 50 Fr., erhältlich in Manor Warenhäusern

Pretty in Pink:

Zugeklappt sieht der Adventskalender aus wie ein Pfauenfächer – einfach in Rosa mit Glitzer! Wer hätte schon nicht gern einen ganzen Adventskalender gefüllt mit Lippenstiften, Lipgloss und allem, was das Beauty-Herz sonst noch höher schlagen lässt? Eben.

– Adventskalender Boom Boom Wow von Mac Cosmetics ca. 260 Fr. bei Manor

Dieses Jahr ist alles etwas anders – auch die Adventszeit. Was bleibt? Schöne Adventskalender, die uns oder unseren Liebsten den Alltag – auch im Homeoffice – verschönern.

Das annabelle-Team liebt die Weihnachtszeit. Wenn das Homeoffice nicht wäre, hätten wir das ganze Büro schon geschmückt. Wir würden jeden Morgen im Dezember ein Türchen des Redaktions-Adventskalenders öffnen und zur Feierabend-Einstimmung Mariah Carey aufdrehen. Was dieses Jahr bleibt? Adventskalender! Sie schaffen es, unsere Vorfreude auf Weihnachten auch trotz Corona und Social Distancing aufrecht zu erhalten. Wir verraten Ihnen unsere schönsten, feinsten und lustvollsten Favoriten. 

 

Mehr aus der Rubrik

Wishlist

Diese Dinge wollen wir jetzt

Von Vanja Kadic