Bern

Hus: Nordisches Design zu Gast im Café Apfelgold in Bern

Text: Miriam Suter; Bilder: Manuel Übersax

Hus: Nordisches Design zu Gast im Café Apfelgold in Bern
Hus: Nordisches Design zu Gast im Café Apfelgold in Bern
Hus: Nordisches Design zu Gast im Café Apfelgold in Bern
e
f

In the House: Hus zu Gast bei Apfelgold

Das gibts beispielweise bei Hus im Apfelgold: Lampen des Labels Iumi Design aus Berlin ...

... oder Steinschälchen des dänischen Labels Frama

Besuch aus dem hohen Norden: Vom 21. Dezember bis 17. Januar verkauft Hus nordisches Design und serviert die traditionelle dänische Zwischenmahlzeit Smørrebrød im Café Apfelgold.

Leckeres Smørrebrød, Wohnkultur mit schlichtem, ästhetisch-kühlem Design oder heisser Gløgg: Das macht den nordischen Lebensstil aus. Diese kleinen Dinge, die das Leben verschönern, wohnlicher machen und an Reisen in den Norden erinnern, bringen die Macher des Pop-ups «Hus zu Gast im Apfelgold» für einen Monat nach Bern. 

Hus im Café Apfelgold

Bei Hus werden alle fündig, denen wichtig ist, dass ihre Alltagsgegenstände nicht nur schön aussehen, sondern auch fair hergestellt werden. Und wer nach dem Shoppen noch Hunger hat, kann sich mit Smørrebrøds und Hus-Wy verpflegen. Das Smørrebrød, schon lange die Zwischenmahlzeit der Dänen, ist inzwischen Kult geworden: Aus dem Imbiss wurde eine Delikatesse. Die Brot-Schnitten werden üppig mit verschiedenen Zutaten belegt und garniert. (Link-Tipp: Smørrebrød-Rezept für Sauerteigbrot mit Rauchforelle)

Zur Eröffnung am 21. Dezember gibt es ab 16 Uhr einen kleinen Apéro und genügend Zeit, um im Hus-Angebot zu schmöckern.

Hus zu Gast im Café Apfelgold
Bonstettenstrasse 2
3012 Bern

21. Dezember 2015 bis 17. Januar 2016
 

Empfehlungen der Redaktion

Schweden mal anders

Reise-Tipps für die Insel Käringön

Von Helene Aecherli

Mehr aus der Rubrik

Wishlist

Diese Dinge wollen wir jetzt

Von Leandra Nef