now open

Die Shops des Monats

Redaktion: Céline Sallustio; Fotos: Ann-Christine Kellenberger, Eva Sprecher, Beni Sutter, Milad Ahmadvand, Celine Meyer

VN Residency in Zürich
e
f

FELDMEILEN ZH — Shoppen und sippen 
Susanne Gasche hat einen Designerladen mit hauseigenem Café eröffnet. Präsentiert wird neben Kissen, Schmuck, Accessoires und Möbelstücken auch eine Auswahl an Kleidern. Der Stil ist nordisch angehaucht – schlicht und zeitlos. Die Aussenterrasse bietet genug Platz, um die Trouvaillen bei natürlichem Licht und einem Kaffee zu bewundern. Rivage Interior & Cafe, Seestrasse 155, 8706 Feldmeilen, Tel. 044 555 97 03, rivage-interior.ch

ONLINE
Kleines, Schönes Pomba ist portugiesisch und steht für Brieftaube – und jetzt auch für einen mit Leidenschaft geführten Onlineshop. Die Inhaberin Hanna Horstmann entwirft Karten, Poster oder Sticker, alles liebevoll von Hand kreiert und damit immer «perfekt unperfekt». pomba.ch 

STILL OPEN - BASEL 
Lokal hoch zwei Ihr Modeatelier bereichert seit mehr als zehn Jahren die Basler Altstadt. Gyzide Akbulut verarbeitet in ihren Kreationen Stoffe von lokalen Herstellern – Nachhaltigkeit ist der Designerin wichtig. Obwohl sie sich immer wieder von Trends inspirieren lässt, findet sich in ihren handgemachten Kleidern ein roter Faden: französischer Esprit und femi­ nine Verspieltheit. Gyzide, Rheinsprung 22, 4051 Basel, Tel. 061 261 68 08, gyzide.com 

Online 
Für das grüne Zuhause «Zeig deine innere Frida» lautet das Credo des Onlineshops Frida Verde. Inspiriert von der mexikanischen Malerin Frida Kahlo mit ihren üppigen Blätterwelten richtet sich das Label an Pflanzenliebhabe- rinnen. Der Onlineshop liefert Zimmerpflanzen in die Deutschschweiz. Und wer Unterstützung beim Heimgärt- nern braucht, bestellt das passende Pflege-Package für die grünen Mitbewohner gleich dazu. fridaverde.com 

ZÜRICH — Handwerk am Fluss
Der Einrichtungsladen Einzelstück steht für eine liebevolle Mischung aus Handwerk und Handarbeit. Neben Vintage-Möbeln findet man ein ausgewähltes Sortiment an Geschenken, Karten, Schmuck, Pf legeprodukten und Düften – neu auch im Zürcher Stadtzentrum. Einzelstück, Limmatquai 100, 8001 Zürich, Tel. 044 252 12 12, einzelstueck.ch

Still Open: Zürich — Begleiter fürs Leben
Edle Farbtupfer für triste Herbsttage: Seit vierzig Jahren stellt das Schweizer Traditionslabel Fabric Frontline hochwertige Seidenund Kaschmir-Accessoires her. Die Foulards, Schals, Krawatten oder Haargummis gibts in zahlreichen Farben und Mustern. Fabric Frontline, Bahnhofstrasse 25/Bärengasse 7, 8001 Zürich, Tel. 044 222 20 00, fabricfrontline.ch

ZUG — Mode und mehr
Wo früher der Herren- Globus war, ist nun wieder ein Laden für schicke Männermode zuhause: Im Conceptstore «Les Deux Men» findet man Brands wie Baldessarini und Alberto – und ein Rundumverwöhnprogramm. Einquartiert ist etwa ein Coiffeur, der nicht nur Haare, sondern auch Bärte pf legt. Dazu: kosmetische Behandlungen und feiner Kaffee vom Barista. Les Deux Men, Bahnhofstrasse 28, 6300 Zug, Tel. 041 710 79 80, lesdeuxmen.ch

ONLINE — Vegan, Baby!
Bio-Hanf-Kakao- Mus, Sonnenblumenoder Schoggi-Protein – im Onlineshop Mrs Flury findet sich alles für ein veganes Top-Frühstück. Und nicht nur das: Die Produkte können auch als Zutaten zum Backen von süssen Köstlichkeiten verwendet werden. Rezeptideen dafür und für viele weitere vegane Leckereien gibts ebenfalls im Onlineshop. mrsflury.com

Zürich — Für die Ewigkeit
Die neue Boutique von Niessing ist ein Geheimtipp für Verliebte. Hier gibt es eine grosse Auswahl an edlen Ringen, um Lebensereignisse zu feiern. Das Besondere: Den Goldschmieden ist es gelungen, Gold im Farbverlauf zu schmelzen, so sind exklusive Stücke entstanden – von Purple Gray bis Pink Peach und Now Lime. Niessing, Storchengasse 21, 8001 Zürich, Tel. 044 210 49 05, niessing.com

ONLINE — Sprudel mit Schuss
Das Start-up Nylo hat sich sogenanntem Hard Seltzer verschrieben: alkoholisiertem Sprudelwasser. Gründer Patrick Bühler lernte das Getränk während seines Roadtrip durch die USA kennen und war so begeistert, dass er nun seine eigene Variante produziert – in der Dose und mit Zitronengeschmack. nylo.ch

BIEL BE — Reinschauen, durchblicken
Standort von Spörri-Optik hat sich nicht verändert – jedoch das Interieur. Brillenträgerinnen können nun auf einem Drittel mehr Ladenf läche stöbern oder an der neuen Brillenbar etwas trinken und dabei den Optikerinnen über die Schulter spienzeln. Spörri-Optik, Nidaugasse 70, 2502 Biel, Tel. 032 323 87 23, spoerrioptik.ch

ZÜRICH — Zwischen Arbeit und Auszeit
Und last but not least zwar kein neuer Shop, dafür eine andere spannende Neuentdeckung: Die ehemalige Seidenfärberei an der Sihl wurde zu einem Co-Working-Space umgewandelt, mit gemütlichen Nischen und einer Küche – inklusive Teppanyaki-Grill und Weinkühler. Die hellen und hohen Räume des Industriegebäudes, möbliert mit Schweizer Design von Atelier Pfister, bieten viel Platz für individuelle Arbeitsplätze. Yoga- und Meditationsstunden sowie Bar- und Blumenworkshops sollen rauchenden Köpfen wieder zu frischer Kreativität verhelfen. VN Residency, Lessingstrasse 15, 8002 Zürich, vnresidency.com

In Feldmeilen kann man shoppen und sippen und in Basel findet man handgemachte Kleider mit französischem Esprit. Wir zeigen Ihnen unsere Shops des Monats.

In der Rubrik «Now Open» stellt annabelle die schönsten Geschäfte, Bars und Restaurants vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden.

Füllen Sie auf annabelle.ch/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: annabelle, Now Open, Heinrichstrasse 267, 8005 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.

Stichworte

Mehr aus der Rubrik

Musthaves der Redaktion

Unsere Cozy-Essentials