Unterspritzung mit Filler oder Botox

Fältchenfrei ohne OP: Unterspritzung mit Filler oder Botox

Text: Monique Henrich; Illustration: Tina Berning

Falten unterspritzen mit Filler oder Botox – in manchen Praxen ist das schon ohne Voranmeldung möglich.

Ab wann ist eine Faltenbehandlung mit Filler oder Botox sinnvoll?
Sobald eine tatsächliche Behandlungs-Indikation besteht, also Falten auftreten, die sich mit Hyaluron-Filler (Nasolabial- oder Marionettenfalten) oder Botulinumtoxin (Mimikfalten wie Krähenfüsse, Stirnrunzeln und Zornesfalten) ausgleichen lassen.

Ist der Effekt nachhaltig?
Die Wirkung hält in der Regel drei bis sechs Monate an.

Wie lange dauert die Behandlung?
Je nach Anzahl der Injektionszonen dauert eine Botoxbehandlung rund 15 Minuten. Bei Fillerbehandlungen inklusive Einwirkungszeit der Betäubungscrème zirka 1 Stunde.

Tuts weh?
Die Behandlung schmerzt kaum: Botox wird mit feinen Nadeln gespritzt, vor den Fillerinjektionen wird mit Betäubungscrème desensibilisiert.

Ist eine Auszeit nötig?
Nein. Während der ersten 24 Stunden Verzicht auf Aktivitäten wie Sauna, Poweryoga, Gesichtsmassagen.

Gibts Risiken und Nebenwirkungen?
An den Einstichstellen sind kleine Schwellungen, Rötungen und minimale Blutergüsse möglich, die sich überschminken lassen. Mögliche Begleiterscheinungen: Kopfschmerzen und Spannungsgefühle, die rasch abklingen. Bei Hyaluronsäure-Injektionen kann es allergische Reaktionen geben. Bei Behandlungen mit Botulinumtoxin und vor allem an den Plisseefältchen an Oberlippe oder Mundwinkeln kann sich während einiger Tage eine Schwächung der Muskulatur einstellen, wodurch die Aufnahme von Flüssigkeit erschwert wird.

Was kostets?
Der Preis ist abhängig vom Materialverbrauch: Botox ab 300 Franken, Fillerbehandlung mit Hyaluronsäure ab 600 Franken. Ärztliche Empfehlung Regelmässige Anwendung kann die Dosis
verringern und den Abstand zwischen den Treatments verlängern.

Sonstiges
Manche Praxen haben ein Walk-in-Konzept. Etwa die Zürcher Filiale von Smoothline, die zudem ein Online-Reservationssystem anbietet. Online gebuchte Behandlungen werden zumeist innerhalb von 24 Stunden, Walk-in-Behandlungen nach Möglichkeit sofort durchgeführt. Erstkundinnen und -kunden erhalten vorher ein individuelles Beratungsgespräch. Es kann allerdings vorkommen, dass es trotz Online-Buchung Wartezeiten von einigen Tagen gibt.

Diese Spezialisten hat annabelle gefragt:
Smoothline, Dr. med. Dan Iselin
Bahnhofplatz 2, Zürich, Tel. 0800 766 684
www.smoothline.ch
 

Beauty to go

Schönheits-OPs in der Mittagspause

Artikel zum Thema

  1. Schönheitsmedizin - Beauty to Go

    Beauty to go heisst die Devise bei den neuen Schönheitseingriffen. Schnell und unblutig sollen heute Busen vergrössert, Falten beseitigt und Gesichtshaare weggelasert werden. Die Methoden im Überblick.
  2. Patientinnen erzählen: Erfahrungen mit Schönheits-OP's

    «Total happy» mit ihrer neuen Körbchengrösse fühlt sich die eine. Die andere trägt ihre Fingerringe wieder mit Freude. Zwei Frauen – zwei Erfahrungen mit schnellen Schönheitsbehandlungen.

  3. Becker-Wegerich-Technik: Sexy Lippen ohne Schlauchboot-Effekt

    Lippenmodellierung mit der Becker-Wegerich-Technik – die sanfte Perfektionierung der individuellen Natur.

  4. Kein Härchen mehr mit Lasertherapie

    Mit Lasertherapie gegen Hexenhaar & Co. wird ein ästhetisches Übel an der Wurzel gepackt.

  5. Fett weg dank Liposuktion

    Ein Schlankmacher ist die Liposuktion nicht. Umso effizienter rückt sie einzelnen unschönen Pölsterchen zu Leibe.

  6. Schöne Hände durch Hyaluronsäure

    Falten- und Volumenbehandlung können wieder gutmachen, was fehlende Pflege mit verursacht hat.

  7. Busenwunder ohne Implantat

    Brustvergrösserung mit dem Hyaluronsäure-Filler Macrolane ist die schnelle, minimal-invasive Alternative zum Implantat.

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox