Werbung
Neumond in den Zwillingen: Lust auf Neustart!

Mondkolumne 

Neumond in den Zwillingen: Lust auf Neustart!

Wir sind herzlich dazu eingeladen, sehr konsequent zu sein mit dem, was wir sagen und denken, schreibt unsere Astro-Fee Alexandra Kruse. Was uns mit dem Neumond in den Zwillingen sonst noch erwarten könnte, lest ihr hier.

Happy Pride Season, everyone! Und nein, es ist natürlich KEIN Zufall, dass der Regenbogen in der Zeit der Zwillinge-Sonne am schönsten strahlt. Zwillinge repräsentieren das gesamte Spektrum aller Möglichkeiten. Sie sind alle Farben! Und das Kaleidoskop, das sich je nach Wahrnehmung verändert – inklusive aller Kombinationen und Variablen.

Zwillinge sind geprägt vom Element der Luft, ihre Ideen fliegen nur so durch Zeit und Raum, durch Fantasiereiche und das Wolkenkuckucksheim. Ihr Planet ist unser Kommunikationschef Merkur. Die Zwillinge sind das dritte Zeichen des Tierkreises. Sie stehen für das Aufnehmen und Weitergeben der vielfältigen Eindrücke, die das Leben zu bieten hat.

Ungezwungenheit, Ambition und Lebensfreude

Leichtigkeit kennt keine Grenzen, Leichtigkeit kennt kein Pardon! Ungezwungenheit, Ambition und Lebensfreude – das sind die Insignien der Zwillinge. Ihre Kreativität, Denk- und Kommunikationsfähigkeit und die schier unbändige Dokumentationslust ist legendär. Die Wahrscheinlichkeit, sie ohne Handy, Kopfhörer, Megaphone und/oder die latest News anzutreffen – NULL! Ihre Neugier kennt schlicht keine Grenzen. Ihr Stil ist inspirierend, bubbly und immer ein bisschen too much. Denkt an Heidi Klum oder Marylin Monroe.

Ihr Motto: Mit goldener Zunge die eigene Wahrheit sprechen. Die Energie der Zwillinge telepathiert, funkt und sendet gleichzeitig. Immerhin ist Zwillinge das erste Luftzeichen unseres Tierkreises – hier geht es um geistige Freiheit, die Verbindung mit Gleichfühlenden, Kommunikation und Austausch; heiter und beweglich, flink und fröhlich. Das Wort «Zwilling» ist eine Ableitung von zwei und weist auf das, «was doppelt vorkommt» beziehungsweise «wovon es ein Zweites gibt» hin.

Untrennbare Gegensätze

Generell ist die Zeit der Zwillinge-Sonne eine Zeit, in der es sich lohnt, nachzudenken – auch wenn es vor lauter Aufregung nicht wirklich leichter sein wird, klare Gedanken zu fassen. Wenn es ein Sternzeichen gibt, das ein konstantes Direktticket ins JETZT gebucht hat, dann sind es wohl die Zwillinge.

Das Zeichen Zwilling verbindet die Säulen der untrennbaren Gegensätze, mit Geist und idealerweise mit ganz viel Humor, den man als brückenbildende:r Pionier:in einer neuen Zeit besser mitbringen sollte. Eine neue Zeit, die nicht umsonst als das «Luftzeitalter» beschrieben wird, die auf allen Ebenen für neue Verbindungen und instant Vernetzung sorgt. Die logischerweise aber auch ganz neue Herausforderungen in Bezug auf unseren Umgang mit mentaler Gesundheit, Metaversen, dem Gebrauch oder eben Nicht-Gebrauch von sozialen Medien, AI und der Frage nach digitaler Technokratie bringt.

Kosmische Lupe des Universums

Ich bin im Zweifel immer für richtigen, analogen Techno. Dass wir Bass brauchen, ist eh klar. Diese Woche hat einen starken Bass und dürfte sich zeitweise so anfühlen, wie als 1998 im «Space» in Ibiza mal wieder die Sonne aufging und alles irgendwie sorgloser war. Lieben wir. Bei aller Liebe zu Freiheit, Seifenblasen und Disco: Wir sind herzlich dazu eingeladen, sehr konsequent zu sein mit dem, was wir sagen, schreiben und denken.

Dieser Neumond hat eine Hardcore-Zwillinge-Betonung – und mit Hardcore meine ich Hardcore. Denn gleich fünf Planeten sind im Zeichen des Luftikus’ und verbreiten absolute Neustart-Laune – Sonne, Mond, Venus, Merkur und Jupiter. Jupiter bleibt gleich ein ganzes Jahr, während die anderen schnell weiterziehen. Jupiter ist der Planet, der alles grösser macht, quasi die kosmische Lupe des Universums.

Das macht diese Zwillingezeit sehr wichtig und diesen Neumond noch wichtiger. Wir legen geistige (und hoffentlich auch ein paar physische) Grundsteine für das kommende Jahr. Es gilt jetzt, sehr sorgfältig zu sein und die richtigen Wunschraketen in die Sphären des Universums aufsteigen zu lassen, andere Meinungen ertragen zu lernen, einander (wieder) zuzuhören und unsere Kommunikation aus dem Digitalen wieder in das Analoge zu holen. Die Energien sind auch ganz fantastisch für Sommerfeste, Austausch und soziale Aktivitäten.

Der Neumond beziehungsweise der Moment, in dem sich die Sonne und der Mond ganz genau begegnen, ist übrigens der 6. Juni um etwa 14.40 Uhr. Wer sich einen Timer stellen mag, feel free – ich finde allerdings, dass die Tage vorher und nachher genauso geeignet sind für magische Zaubersprüche. Ideal wäre es diesmal, die Wünsche wirklich LAUT auszusprechen, dir selber eine Voicemail zu schicken. Ah, und die drei Luftzeichen Wassermann, Waage und Zwillinge dürfen sich natürlich ganz besonders über mehr Luft unter den Flügeln freuen, sollten aber dafür sorgen, genug Boden unter den Füssen zu haben und sich nicht zu viel vorzunehmen. Happy NEW MOON, Lovers!

Der Song zur Mondphase: 

Werbung

Die To-dos von diesem Neumond:

Deine persönlichen Kommunikationsstrategien auf Leaks überprüfen (gilt auch für Body Language). Deine interne PR-Abteilung checken, zur Not ein paar zu laute und selbstkritische Stimmen entlassen und absolut glasklar in deinen Aussagen werden. No more bullshit! Wände haben Ohren und das Universum hört sowieso ALLES. Achte also auf deine Gedanken.

Flurfunk und Gossip um jeden Preis vermeiden, auch wenn das heisst, dass du dir den Mund zuhalten musst. Biohacker und Atemexpert:innen kleben sich übrigens ganz freiwillig den Mund zu – sogenanntes «Mouth Taping» soll für besseren Schlaf sorgen.

Ordentlich Platz machen im Meinungskorridor, richtig durchlüften, Mainstream, Zensur und Cancel Culture nochmal neu denken. Einen Liebesbrief mit der Hand schreiben. Ein analoges, aufrichtiges und wahrhaftes Gespräch Auge in Auge und Herz an Herz führen.

Schon mal über deinen Regenbogen-Einhorn-Pride-Look nachdenken. Make it bright, bold and colorful! Und ja, es ist wichtiger denn je, sich zu zeigen, zu sein und zu leben, wie man ist. Und ja, es ist okay, von Rainbow Washing genervt zu sein – trotzdem ist Sichtbarkeit immer noch nötig.

Meinen über 60-seitigen Zwillinge-Guide «Gemini Codes», der randvoll mit noch viel mehr Informationen und tollen Bildern ist, kaufen. Oder einem Zwilling zum Geburtstag schenken!

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments