Werbung
Gesichtspflege-News von Nivea – Preisgekröntes Wasserspiel

Body & Soul

Gesichtspflege-News von Nivea – Preisgekröntes Wasserspiel

  • Text: Katrin Roth Bild: Nivea

Über 20 Jahr ist es her, dass der amerikanische Wissenschaftler Peter Agre eine Entdeckung machte: Bei seinen Forschungen stiess er auf Moleküle, die einen Kanal in der Zellwand erzeugen – die so genannten Aquaporine. Deren herausragende Eigenschaft ist es, dass sie den Wassertransport zwischen den Zellen regulieren. Oder anders gesagt: Sie sorgen für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt. Eine Entdeckung, die Agre im Jahre 2003 den Nobelpreis für Chemie bescherte. Und die Forscher aus der Kosmetikindustrie auf den Plan rief: Wasser, das wissen wir alle, ist ein der wichtigsten Grundlage bei der Pflege der Haut, die oft zu wenig Feuchtigkeit hat. Die Hautexperten von Beiersdorf waren es, die aufgrund dieser Erkenntnisse die Produkte-Linie “Aqua Sensation” von Nivea entwickelten. Dank dem darin enthaltenen Wirkstoff Hydra IQ soll die Bildung neuer Aquaporine gefördert werden – was gemäss Hersteller eine “ideale Feuchtigkeitsbalance in den Hautzellen erzeugt und die Haut dadurch schön und geschmeidig wirken lässt”.  Neu gibt es aus dieser Linie “Aqua Sensation für trockene und sehr trockene Haut”, eine Crème welche die Haut besonders viel Feuchtigkeit zuführen soll. 

Aqua Sensation für trockene und sehr trockene Haut, 50ml für 15.90 Franken im Fachhandel

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner