Werbung
Im Nu gebräunt

Body & Soul

Im Nu gebräunt

  • Redaktion: Isolde Burtscher und Florianne Hollinger

Wieso mit Sommerteint und badibraunem Body bis zu den Ferien warten? Mit den neuen Bronzern gehts doch viel schneller. Aber: Gewusst wie!

Die Maisonne bringt es an den Tag: Während die Mode mit wenig Stoff und ganz vielen kräftigen Farben bereits Spass am Sommerfeeling hat, kommt die Haut im Gesicht, an Armen und Beinen meist noch winterbleich daher. Was der Sommermode in der Regel nicht so gut steht. Schonend und vor allem schnell für den zu Lebensgefühl und Outfit passenden gebräunten Hautton sorgen Bronzingprodukte und Selbstbräuner. Ausgeklügelte Formeln und Texturen sorgen für eine natürlich wirkende Bräune – vorausgesetzt allerdings, sie werden richtig aufgetragen.

Darauf sollten Sie achten, damit es beim Sofortbräunen nicht zu Flecken, Streifen und sonstigen Pannen kommt.

  • Bronzingpuder mit einem grossen, weichen Puderpinsel überall dort auftragen, wo die Sonne natürlicherweise hinscheint: auf Stirn, Wangen, Nase, Kinn und Décolleté.
  • Vor der Anwendung von Selbstbräunern unbedingt peelen. Das sorgt für gleichmässige Bräunung ohne Flecken.
  • Leicht verhornte Stellen an Ellbogen, Knien und Fersen nur sehr sparsam mit Selbstbräuner behandeln und vorher mit Bodylotion eincrèmen.
  • Haaransatz und Augenbrauen beim Auftragen von Selbstbräuner auslassen – besonders helle Härchen werden sonst ungewolt eingefärbt.
  • Sich nicht anziehen oder hinsetzen, bevor der Selbstbräuner trocken und ganz in die Haut eingezogen ist. Auch Schwitzen kann das Ergebnis beeinträchtigen.
  • Die Hände sofort nach der Verwendung von Selbstbräuner gründlich waschen. Auch die Stellen zwischen den Fingern und am inneren Handgelenk nicht vergessen!
  • Nach dem Selbstbräunen keine weisse oder helle Kleidung tragen. Vor allem keine weisse Unterwäsche, denn aus Synthetik oder Seide lassen sich die Verfärbungen nicht mehr entfernen.
  • Selbstbräuner enthalten meistens keinen Lichtschutzfaktor! Deshalb unbedingt auch die mit Selftan-Produkten gebräunte Haut vor der Sonne schützen.


Make-up:

1 Terracotta Poudre Bronzante Hydratante Haute Tenue ca. 69 Fr. von Guerlain. Bräunungspuder nach Mass: Spendet Feuchtigkeit und pflegt
2 Almost Bronzer SPF 15 ca. 47 Fr. von Clinique. Bräunungspuder in zwei Tönen, der sich mit dem dazugehörigen Pinsel schnell auftragen lässt
3 Lustre Drops Sun Rush ca. 32 Fr. von Mac. Eine getönte, flüssige Emulsion, die die Haut bräunt und schimmern lässt
4 Mineralize Skinfinish Natural ca. 40 Fr. von Mac. Leichter Bronzingpuder auf Mineralbasis. Bräunt und pflegt



Für den Körper:

1 Milky Self Tan Spray ca. 48 Fr. von Nikki Beach Sun Care. Wasserfester Spray (Bezug: Tel. 043 499 45 00)
2 Ambre Solaire Natural Bronzer ca. 15 Fr. von Garnier. Feuchtigkeitsspendende Lotion
3 Terracotta Jambes de Gazelle ca. 78 Fr. von Guerlain. Getönter, abwaschbarer Spray, kurbelt die Sonnenbräunung an
4 Système Corps – Hâle Progressif Hydratant ca. 54 Fr. von Decléor Paris. Lotion mit Vanille-Extrakten
5 Selbstbräuner Tiaré-Tiaré ca. 23 Fr. von Yves Rocher. Für goldbraunen Schimmer


Für Gesicht und Körper:

Sun Look Selftan Face & Body Cream ca. 11 Fr. von Migros. Geschmeidige Crème für eine gleichmässige Bräune


Für das Gesicht:

Lisse Minute Autobronzant ca. 39 Fr. von Clarins. Glättende Crème für einen sommerlichen Caramelton

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner