Heft 09/14

Schön gesund: Rezept für asiatisches Gemüse mit Calamares

Redaktion: Karin Messerli, Fotos: Yves Bachmann

Calamares

Ob als Vorspeise oder als Hauptgericht: Pak Choi und Calamares sind ein unschlagbares Team.

Für 2 bis 4 Portionen

Zutaten: 2 EL Olivenöl; 400 g Calamares, in Ringe geschnitten; 750 g grüne Blätter, z. B. Borragine (Borretschblätter), Minikrautstiele (Blatt mit Rippen), Mangold, Pak Choi, Broccoletti und so weiter in Streifen geschnitten; 1 Serrano-Chili, fein geschnitten; 2– 3 Stängel Schnittknoblauch, fein geschnitten; 1 Stück Ingwerwurzel, gerieben; 2 EL Fischsauce; 2 TL Palm- oder Rohrzucker; 1 Lime, Saft; 1 Bund Kräuter, z. B. Basilikum, Petersilie

Zubereitung: Wok bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. 1 EL Öl beifügen, rauchend heiss werden lassen. Gemüse beifügen, unter Rühren zusammenfallen lassen, herausnehmen, beiseitestellen. Etwas Öl beifügen, Chili, Knoblauch und Ingwer beifügen, kurz rührbraten. Tintenfisch dazugeben, 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Fischsauce, Zucker und Limesaft mischen, mit grünem Gemüse dazugeben. 5 bis 10 Minuten offen köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Kräuter beifügen. Dazu passt brauner Reis oder Gerste.

Empfehlungen der Redaktion

Grill-Rezepte

Weisswein Anthilia: Wein-Tipp zu grillierten Meeresfrüchten

Mehr aus der Rubrik

Ralph Schelling kocht

Einmal Sommer, bitte!

Von Ralph Schelling