Werbung
DEE DAY DUB – eine Reise in groovige Sphären

Kultur

DEE DAY DUB – eine Reise in groovige Sphären

Die Schweizer Live-Band namens “Dee Day Dub” tauft ihr erstes Album “Chaos Theory” im Zürcher Moods. Viel Experimentelles darf man erwarten: Aus den Einflüssen von futuristischem Soul, psychodelischem Dub und groovelastigem Rock entsteht ein eigener Musikstil. Angehaucht von 70er-Jahre Bands wie den “Headhunters” oder “Band of Gypsies” bewegen sich Dee Day Dub gekonnt Richtung Zukunftsmusik à la “Gnarls Barkley” oder “Jamie Lidell”.

30. Januar 2010, Moods Zürich
Tickets bestellen hier

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner