Werbung
Einschalten zum Abschalten: Lieblingspodcasts

Literatur & Musik

Einschalten zum Abschalten: Lieblingspodcasts

  • Text: Tanja Urselo; Foto: GettyImages

Politisch nicht immer ganz korrekte Gespräche, Business-Ratgeber oder Crime-Stories: Bei den Lieblingspodcasts unserer Pariskorrespondentin Tanja Urselo ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Ich bin ein absoluter Podcastfan, weil meine Hände frei bleiben und ich nicht auf einen Screen schauen muss. In jeder Situation, in der ich nicht produktiv sein kann – in der Metro, auf der Strasse, in einer Warteschlange, beim Einkaufen oder Aufräumen – habe ich Stöpsel in den Ohren und lausche den Stimmen von Journalistinnen, Redaktionsleiterinnen und Businessfrauen.

Werbung

1.

The Real Word

Der Podcast der Journalistinnen Nicola Erdmann und Julia Hackober ist unterhaltend und inspirierend. Keine Themen oder Fragen des Alltags oder im Job bleiben unbeantwortet. Die beiden berichten von ihren eigenen Erfahrungen und lassen je nach Thema auch Experten oder Gründerinnen das Wort.

– Auf iTunes und Spotify, deutsch

2.

The Cut

Die Gespräche, die die amerikanische Journalistin Molly Fischer vom New York Magazine führt, sind erfrischend ungefiltert und alles andere als politisch korrekt. In diesem neuen Podcast geht es um Frauen und Politik, Style und Kultur. In der ersten Folge erzählt Lindsay Peoples Wagner, Chefredakteurin der Teen Vogue, von ihren Erfahrungen in der Mode. Solche Einsichten sind selten, unbedingt reinhören!

– Auf iTunes und Stitcher, englisch

3.

Lead with Love

Jadah Sellner ist eine Ikone der digitalen Welt. Ohne Businesserfahrung gründete sie mehrere online- und offline-Unternehmen, die alle gescheitert sind. Nachdem sie mit einem Smoothie Projekt eine Millionencommunity aufgebaut hatte, lancierte sie ihre eigenen Coachingprogramme für Gründerinnen und teilt ihre Erfahrung auf ihrem Podcast Lead with Love.

– Auf iTunes und Stitcher, englisch

4.

Dr. Death

Dieser Podcast macht süchtig! Als ich mit Folge 1 von Dr. Death angefangen habe, konnte ich kaum aufhören, so spannend ist diese Crime Story! Dr. Death erzählt von Christopher Duntsch, einem Chirurgen in Dallas, der für den Tod mehrerer Patienten verantwortlich sein soll. Die Geschichte ist wie eine Reportage aufgebaut, mit Aussagen und Interviews mehrerer Beteiligten sowie exklusiver Recherche. Die einzigartige Stimme der Journalistin Laura Beil führt durch den Podcast.

– Auf iTunes und Stitcher, englisch

5.

Unter Eins

«unter eins» von Female Future Force der Empowering-Plattform Edition F macht Mut: Redaktionsleiterin Silvia Follmann spricht mit inspirierenden Gästen über ihren ganz persönlichen Werdegang und was sie antreibt.

– Auf iTunes, deutsch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner