Werbung
Mine vaganti: Schwul in Italien!

Kultur

Mine vaganti: Schwul in Italien!

Das Leben ist ein Minenfeld. Zumindest wenn man aus einer erzkonservativen italienischen Pasta-Dynastie kommt, schwul ist – und das Coming Out den Vater todsicher ins Grab bringen würde. Bittersüsse Komödie voll satter, punktgenau aufgetischter Italianità.

Ab 26. 8.: «Mine vaganti» von Ferzan Ozpetek. Mit Riccardo Scamarcio, Nicole Grimaudo, Alessandro Preziosi

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner