Werbung
Neil Young «Harvest» – Mehr als eine Country-Scheibe

Kultur

Neil Young «Harvest» – Mehr als eine Country-Scheibe

  • Text: Thomas Früh

Seit 2009 stellt annabelle in jeder Ausgabe ein Album vor, das in keiner Plattensammlung fehlen sollte. Diesmal: Neil Youngs Album «Harvest».

«Harvest» ist Neil Youngs erfolgreichstes Album und obwohl teils mit Nashville-Studiogrössen eingespielt, ist es mehr als eine Country-Scheibe: Sinfonische Arrangements wechseln mit akustischen Folksongs, harter Bluesrock reibt sich an Countryballaden. Mit schriller, jungenhafter Stimme lamentiert der damals 26-jährige Kanadier über den Lebensfrust des Aussenseiters – und schuf damit einen Klassiker moderner Popmusik.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner

Next Read