Heft 18/14

DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit

Redaktion: Silvia Princigalli

DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
DIY: Herbstdekorationen für die bunteste Jahreszeit
e
f

Hallo Herbst!

Wir sind bereit fürs Basteln.

Erster Schritt für jedes Herbstblätter-Basteln: Gefärbtes Laub sammeln

Herbstkranz leicht gemacht

Mit Nadel und Faden wird jeder zum Herbstblätter-Bastelprofi

Ist der Herbstkranz erst einmal fertig, passt er ideal zur Kerzendeko

Das Laub muss für den Kranz nicht gepresst werden, sonst werden die Blätter zu trocken und brüchig

Blätter-Kunst

Gepresste Blätter können wie Papier mit Acryl- oder Wasserfarben bemalt werden. Wasserfeste Filzstifte eignen sich ebenfalls für die Blätter-Verzierung

Aus den «gepimpten» Blättern können ...

... Girlanden oder ...

... Herbst-Collagen gebastelt werden

Heissen Sie mit Herbst-Dekorationen die bunteste Jahreszeit willkommen!

Kunterbuntes Laub verzaubert im Herbst nicht nur Wald und Wiese, sondern verwandelt auch unser Heim in ein Farbenmeer. Drei DIY-Ideen, die Ihr Zuhause herbstlich stimmen.

Jede Jahreszeit hat ihr eigenes Ass im Ärmel: Der Herbst entzückt mit der Farbpalette aus Gelb, Orange und Rot. Die Tage werden zwar kürzer, aber auch umso bunter und farbenfroher. Damit Sie die Herbstfarben auch in den eigenen vier Wänden geniessen können, haben wir für Sie drei Basteltipps mit Herbstblättern ausprobiert.

Vorbereitung

Laubblätter verfärben sich im September und Oktober. Fixieren Sie sich am besten nicht auf ein Datum, sondern sammeln Sie vorzu schöne Blätter, die Sie zuhause direkt zum Pressen unter ein Buch legen.

Sobald die Blätter gesammelt sind, sollten sie sortiert werden: Das etwas schönere Herbstlaub wird für die Girlande und das Herbstbild benötigt. Die übrigen Blätter eignen sich für den Herbstkranz.

Herbstkranz

Für den Herbstkranz müssen die Laubblätter nicht gepresst werden. Die Herbstblätter werden gefaltet und mithilfe einer Nähnadel auf einen festen Faden (beliebige Farbe) aufgefädelt. Sobald die Girlande lang genug ist, können die Enden zusammengebunden werden.

Herbstgirlanden

Nach 3 bis 4 Tagen Presszeit (Blätter zwischen schwere Bücher legen) können die Blätter entweder mit Acryl- oder Wasserfarben sowie mit einem weissen oder schwarzen Filzstift bemalt werden. Dekorieren Sie mit Tupfern, Streifen und Mustern Ihre Herbstblätter nach Lust und Laune.

Ist die Farbe getrocknet, können die bunten Blätter mit einem festen Faden (schwarz oder weiss) zusammengehängt werden. Wichtig ist es dabei, mit einer dünnen Nadel durch den Stängel zu stechen.

Herbstbild

Für eine Herbstcollage brauchen Sie einen Bilderrahmen, ein Passepartout und einen Klebstift. Herbstblätter vorsichtig auf ein weisses Papier kleben, einrahmen und den Herbst willkommen heissen.

Empfehlungen der Redaktion

Heft 08/14

DIY Häkel-Spass: Rundteppich für zuhause

Mehr aus der Rubrik

Garten und Balkon

Tropisches Feeling für zuhause

Von Line Numme