Zürcher Frauen Power

144 Künstlerinnen im Art Dock

Text: Silvia Princigalli

144 Zürcher Künstlerinnen im Art Dock ZH
e
f

Der Verein Art Dock inszeniert in seiner Ausstellung «Frauen Power» 144 Zürcher Künstlerinnen in einer Rundschau über hundert Jahre Frauen in der Kunstszene.

Das Jahr 2016 präsentiert sich in Zürich ganz im Zeichen des 100-Jahre-Dada-Jubiläums. Der Dadaismus, dessen Wurzeln anfänglich in der Limmatstadt entsprossen, brachte nicht nur eine befreite Generation, sondern vor allem Pionierinnen einer ganzen Frauenbewegung voran. Die wilde Unbeirrbarkeit von Helen Dahm, die konstruktive und konkrete Dada-Kunst von Sophie Taeuber sowie die surreale Plastik von Germaine Richier machten den Aufbruch der neuen Zürcher Künstlerinnen vor allem in den Dreissigerjahren überhaupt möglich.

Die Ausstellung «100 Jahre Frauen Power 1916-2016» im Zürcher Art Dock versucht diesen schwer erkämpften Aufstieg der Gleichberechtigung der Frau in der Kunst aufzuzeigen.

– Frauenpower, Art Dock Zürich, Hohlstr. 260, 8004 Zürich. 9. April bis 18. August, jeden Tag geöffnet, mehr Infos unter art-dock-zh.ch

Empfehlungen der Redaktion

Ausstellung in Basel

David Bowie lebt weiter

Von Florence Zurfluh

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Kompliment

Liebe Kaley Cuoco

Von Verena Edinger