Werbung
Wie individuell ist Schönheit? Drei Schweizer Personalities zeigen uns ihr Beauty-YOU

PARTNER-CONTENT

Wie individuell ist Schönheit? Drei Schweizer Personalities zeigen uns ihr Beauty-YOU

Schönheitsideale sind eine Frage der Zeit, und mit dem Wandel des Zeitgeists ändert sich auch unsere Definition von Schönheit. Diversität ist heute nicht länger blosse Vision, sie wird gelebt. Von Menschen im Alltag und weitaus sichtbarer von Personalities auf Social Media. Wir haben sechs Schweizer Persönlichkeiten getroffen und sie nach ihrer persönlichen Definition gefragt. Das Ergebnis könnte unterschiedlicher nicht sein – genauso wie Schönheit an sich.

Brian Havarie

Make-up Artist und die beste Anlaufstelle für Unisex-Fashion-Inspiration.

Was macht Make-up für dich zur Leidenschaft?

Mich fasziniert vor allem die Vielseitigkeit. Es ist toll, wie sehr man sich mit den richtigen Produkten und Tools verwandeln kann. Mit Beauty-Produkten verleihe ich meinem Ausdruck den letzten Schliff.

Was darf in deinem Necessaire nicht fehlen?

Auf Brow Soap oder Brow Glue kann ich nicht mehr verzichten, denn die Augenbrauen verleihen dem Gesicht im besten Fall den perfekten Rahmen. Und natürlich eine gute Skincare, eine Haut, die super versorgt ist, macht ein tolles Make-up erst möglich.

Wie definierst du Schönheit?

Wer ohne Angst und Scheu sein Leben lebt, strahlt das auch aus. Das finde ich sehr inspirierend. Wirkliche Schönheit ist für mich, wenn man sich selbst gefunden hat und auch  “unapologatically you”, also uneingeschränkt man selbst sein kann.

 

Brian Havarie - My Playful Beauty You

Augenbrauengel

Soap Styler von Make up Revolution

Highlighter

Hollywood Superstar Glow Highlighter von Charlotte Tilbury

Eyeliner

Epic Wear Liner Sticks von Nyx Professional Makeup

Lidschattenpalette

Stoned Eyeshadow Palette von Urban Decay

Primer

Prep + Prime Fix von MAC

Eyeliner

Have Metal Glitter Eyeliner von Urban Decay

Lipgloss

Collagen Lip Bath von Charlotte Tilbury

TASHAN 

Musikerin mit mehr Swag als die gesamte Schweiz.

War es für dich jemals eine Herausforderung, dich schön zu fühlen?

Vor allem wegen meines Gewichts gab es Situationen, in denen ich mich nicht wohlgefühlt habe. Ich bin mit dem Komplex aufgewachsen, dass ich zu kräftig bin, um in das gängige Schönheitsideal zu passen. Durch meine Reisen in andere Länder habe ich erst gemerkt, dass es unterschiedliche Schönheitsideale gibt. Und dass es sogar drauf ankommen kann, in welcher Stadt du gerade bist. Als ich als Teenager das erste Mal in Genf in den Ausgang bin, habe ich beispielsweise festgestellt, dass die Menschen hier positiver und viel aufgeschlossener auf mich und meinen Körper reagieren als anderswo. Es braucht sehr viel Vertrauen und Selbstbewusstsein, um einen Komplex vollständig zu überwinden, sich in seiner Haut überall und zu jeder Zeit wohlzufühlen. Das ist ein stetiger Prozess, der auch einiges an Disziplin erfordert.

Wann fühlst du dich am wohlsten in deiner Haut?

Wenn sie so richtig dunkel ist. Und wenn ich ein aktives Leben führe, mit viel Sport und gesunder Ernährung. 

Was bedeutet ‘Beauty’ für dich persönlich?

Schönheit bedeutet für mich, selbstbewusst in und mit seinem Körper zu leben. Man strahlt es aus, wenn man sich mit sich selbst wohlfühlt. In meinen Augen macht erst das einen Menschen attraktiv.

 

Tashan - My Charisma Beauty You

Body Lotion

Cherry Almond Body Lotion von Aveda

Lippenkonturenstift

Lip Pencil in Chestnut von MAC

Haarmaske

Botanical Repair Intensive Strengthening Masque Rich von Aveda

Lippgloss

Vice Lip Chemistry von Urban Decay

Haarkur

Elixir Ultime Masque von Kérastase

Haar Conditioner

Be Curly Conditioner von Aveda

Serum

Magic Aura Serum von Charlotte Tilbury

Whitney Toyloy

Digital Influencer und schon lange viel mehr als eine Ex-Miss.

Wer ist deine Inspiration in Sachen Schönheit?

Da gibt es keine einzelne Person, es ist vielmehr eine Mischung aus allen Frauen, die ich in meinem Leben bisher getroffen haben. So hat sich die Akzeptanz für meinen Körper, meine Haare, meiner mit einem Hauch Maskulinität versetzten Weiblichkeit über die Jahre entwickelt. Ob das Frauen in meiner Familie, im Freundeskreis oder auf Instagram sind: Sie alle haben mich in irgendeiner Weise beeinflusst und tun dies weiterhin jeden Tag.

Wann bist du am meisten du selbst?

Mal ehrlich, so sehr ich es auch liebe, an einem Samstagabend ein schönes Kleid und hohe Schuhe zu tragen und mir stundenlang Zeit für mein Make-up zu nehmen – das bin nicht zu 100% ich. Ich fühle mich am wohlsten, wenn ich meine Tomboy-Seite raushängen lasse, mit Trainerhosen, Hoodie und weissen Nike Air Force 1 Sneakers.

Was ist dein Beauty-Geheimnis?

Nach dem Haarewaschen einen Leave-in-Conditioner unter einem Handtuchturban einwirken lassen, danach die Haare einem Diffuser-Aufsatz trocknen. Was mein Leben und Selbstverständnis als Frau betrifft, ist es weniger ein Geheimnis als vielmehr ein Mantra: Akzeptiere dich komplett und vertraue dir. Das Leben ist zu kurz, um Zeit damit zu verschwenden, sich mit anderen zu vergleichen.

Whitney Toyloy - My Rebellious Beauty You

Lidschattenpalette

Art Library von MAC

Gesichtsöl

Rosehip Bioregenerate von Pai Skincare

Haaröl

Rose Hair Oil von French Girl

Rouge

Pure Color Envy Blush 7G von Estée Lauder

Glow-Gesichtcreme

Multi Miracle Glow von Charlotte Tilbury

Lipgloss

Pop Splash Lip Gloss + Hydration von Clinique

Highlighter

Mineralize Skinfinish von MAC

Mit über 4000 Brands ist Zalando Europas führende Onlineplattform für Mode. Seit 2019 ist auch das Kosmetik- und Körperpflegesortiment online in der Schweiz erhältlich. Es umfasst aktuell mehr als 8800 Produkte. www.zalando.ch

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Zalando und dem annabelle Content Studio

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments