Werbung
5 magische Baumhäuser zum Einnisten

Reisen

5 magische Baumhäuser zum Einnisten

  • Text: Jacqueline Krause-Blouin und Stephanie Hess
  • Bild: Hunter Hotels

Hoch oben in den Wipfeln, mitten im Wald: In diesen Hotels nisten wir uns ein – zumindest in der Fantasie.

Schweden: Nordisches Hoch

Das Haus schwebt, die Seele baumelt. Inmitten eines schwedischen Kiefernwaldes finden sich – versteckt in den Baumwipfeln – die Bauten des Treehotel. Jedes in einer ganz anderen Architektur, da ein verspiegelter Kubus, dort ein ufoartiges Häuschen oder eines, dessen Fassade aus Ästen an ein Vogelnest erinnert. Der Blick aus den hochgelegenen Fenstern geht auf den rauschenden Fluss Lule Älv und mit etwas Glück auch auf die grün schimmernden Polarlichter am Nachthimmel. Die natürliche Umgebung möglichst unberührt zu lassen, das liegt den Hoteleigentümern Britte und Kent am Herzen. So stehen die futuristischen Häuser ganz im Zeichen des Minimalismus. Und das im Hinblick auf ihren ökologischen Fussabdruck ebenso wie bei der wunderschön reduzierten Einrichtung.

Treehotel, Harads, Schweden, treehotel.se, DZ ab ca. 515 Fr

Werbung
Werbung

Thailand: Paradiesvogel-Nest

Die Idee für dieses geflochtene Häuschen auf Stelzen mitten im Regenwald könnte von einer Kinderzeichnung stammen, für die der Auftrag lautete: «Zeige, wie du einmal leben möchtest.» Inmitten der grünen Üppigkeit, mit ein paar Tieren und doch mit dem Luxus eines Himmelbetts, einer steinernen Badewanne mit Aussicht – aufs Meer notabene – und einem türkisblauen Pool mit bequemen Liegen davor. Wirklichkeit geworden ist diese fantastische Träumerei im Hinterland der thailändischen Insel Phuket. Das Keemala Resort vereint verschiedene Häuser, die alle vom selben unkomplizierten und spielerischen Architekturverständnis zeugen. Taucht man ein in diese Welt, kommt man auf Fragen wie: Ob man vom Ast dieses Baumes auf der Terrasse in den Pool hüpfen kann? Wie hoch das Wasser wohl spritzt?

Keemala Resort, Phuket, Thailand, keemala.com, Häuser ab ca. 500 Fr.

Werbung
Werbung

USA: Zuflucht im Dreieck

Blickt man hoch, wenn man in diesem grossen Bett liegt, dann sieht man durch ein kleines Fenster in die Baumkronen. Des Nachts funkeln zwischen den Blättern die Sterne, ein Feuer lodert im Cheminée. Romantischer geht es kaum. Die dreieckigen Baumhäuser des kalifornischen Post Ranch Inn in Big Sur – zu dessen Anlage weitere, auch grössere luxuriöse Häuser zählen – thronen fast drei Meter über dem Boden. Tritt man aus der Tür, rauscht auf einer Seite unsichtbar der Ozean. Auf der anderen fahren weit entfernt Autos auf der legendären Küstenstrasse des Highway One in den Sonnenuntergang. Wer auf seinem Roadtrip beim Post Ranch Inn einkehrt, findet Ruhe und ein unberührtes Stück Natur. Und – wie das Hotel verspricht – einen Zufluchtsort für die Seele.

Post Ranch Inn, Kalifornien, USA, postranchinn.com, Treehouse ab 1800 Dollar

Ungarn: Mit hölzernem Charme

Trotz seiner geometrischen Form scheint dieser Kubus inmitten ungarischer Laubbäume mit der Natur zu verschmelzen. Möglicherweise weil er durch die luftige Holzkonstruktion irgendwie durchsichtig wirkt, unvollendet gar. Diese Bauweise verschafft den Räumen mit ihrem gemütlichen hölzernen Charme jedenfalls viel Licht und erlaubt einem jederzeit, den Blick träumend durch die Baumkronen schweifen zu lassen. Nachts späht man in die geheimnisvolle Waldnacht – im bequemen Bett liegend oder sich im heiss sprudelnden Whirlpool auf dem Dach des zehn Meter hohen Turms aalend. Klar ist: Wer in diesen Treehouses im ungarischen Noszvaj logiert, wird unweigerlich Teil der wilden Umgebung: Man diniert, sauniert und meditiert unter Bäumen, mit Seeblick und wildem Vogelgezwitscher.

Treehouses, Noszvaj, Ungarn, treehouses.hu, DZ ab 225 Fr. 150

Südafrika: Ich Jane

Wer sich fragt, wie wohl die Vögel die Welt sehen, wird in der Tsala Tree Top Lodge bei Plettenberg auf Südafrikas berühmter Garden Route die Antwort finden. Jede der zehn Suiten steht auf Stelzen und bietet zur Vogelperspektive Luxus auf höchstem Niveau. Von der Badewanne aus die Flattermänner beobachten? Check! Oder soll es doch lieber ein Bad im eigenen Infinity Pool sein? Vor lauter Glamping-Spass im eigenen Baumhaus aber bitte nicht das Hauptgebäude mit seinem fantastischen Restaurant vergessen – wir empfehlen, den Apéro, hier nur Sundowner genannt, auf dem grosszügigen Deck einzunehmen. Die Tsala Tree Top Lodge ist Tarzan-Feeling in glamourös. Grosses Plus: Die Strände sind nicht weit, unbedingt einen Whale- Watching-Trip einplanen.

Tsala Treetop Lodge, Plettenberg, Südafrika, tsala.hunterhotels.com, DZ ab ca. 400 Fr.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner

Next Read

Reisen

5 Pools zum Abtauchen

von Redaktion: Jacqueline Krause Blouin, Stephanie Hess

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments