Werbung
Ein neuer Look für Mara Prader: Filmreif verwandelt

Stil

Ein neuer Look für Mara Prader: Filmreif verwandelt

  • Redaktion: Alexandra Kruse; Fotos: Karin Heer

Mara Prader (18) aus Zürich will zum Film. Dieser glamouröse Look ist schon mal ein Start, finden wir.

Hello Fifties!

Moderner Fünfzigerjahre-Glamour à la Dita von Teese – aber bitte in Jung und Lässig: Mara Praders Outfit besticht durch auffallende Formen und exzellente Schnittführung. Das flotte Cape mit smarten Samtdetails lässt sich prima zu Jeans tragen. Und das Tageskleid darunter freut sich über eine Einladung zum schicken Dinner in der Szenebar.

Modisch mutig

Mara Prader hat die Schule abgeschlossen und hat einen grossen Traum: Sie möchte Setdesign studieren. Und zwar am liebsten in Berlin. Wir finden, da muss ein glamouröser Grossstadtlook mit hohem Wiedererkennungswert her.

So sehe ich sie: Mara Prader bringt optimale Bedingungen mit – ihre zierliche Figur ist perfekt, um mit Volumen zu spielen. Dazu kommen ihr Mode-Mut und ihre Lust auf Stil-Experimente. Grossartig!

Lidstrich und matter Lippenstift – that’s it!

Die Tipps zum Typ von Hair & Make-up Artist Rachel Bredy:
Make-up. Ein simpler Lidstrich sorgt für Katzenaugen, und mattpinke Lippen (etwa mit Flamingo von Tom Ford) sehen an Mara Prader fantastisch aus. Ihre Haut leuchtet fast von selber: eine getönte Feuchtigkeitscrème, etwas Rouge – fertig ist der Look.

Haare. Mara Prader hat sehr dichtes Haar – doch gerade bei ehemals kurzen und jetzt halblangen Frisuren ist das Styling entscheidend. Das Haar muss gut vorbereitet sein, am besten mit einem Volumentonic, das für zusätzliche Fülle sorgt (etwa Volumizing Tonic von Aveda). Dann ordentlich über eine Rundbürste föhnen und mit den Fingern fertig frisieren.

— Rachel Bredy ist Hair & Make-up Artist bei der Zürcher Stylingagentur Style Council; www.style-council.ch

Werbung

1.

Alle mal herschauen! Das annabelle-Team im Einsatz: Alexandra Kruse zupft den Jupe in Form und Karin Heer geht fürs perfekte Bild auch schon mal in die Knie

2.

Rachel Bredy sorgt für einen exakten Lidstrich

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner