Werbung
Reebok – Kunst am Körper

Stil

Reebok – Kunst am Körper

  • Text: Katinka Oppeck

Mode und Kunst auf extravagante Art verbinden - das ist die Philosophie der Kollektion Reebok Affili'Art, die diesen Herbst lanciert wird. Inspiration für die aussergewöhnlich bunten Schuhe und Kleidungsstücke sind die Werke des berühmten US-Malers Jean-Michel Basquiat.

Mode und Kunst auf extravagante Art verbunden – das ist die Philosophie der Reebok Affili’Art Kollektion, die diesen Herbst lanciert wird. Inspiration für die aussergewöhnlich bunten Schuhe und Kleidungsstücke sind die Werke des berühmten amerikanischen Malers Jean-Michel Basquiat. Exzentrische Graffitis und symbolgeladene Bilder zieren die Shirts, Jacken und Sneaker. Der Künstler, der bereits im Alter von 27 Jahren verstarb, würde dieses Jahr seinen 50. Geburtstag feiern. Anlässlich dieses Jubiläums widmet die Fondation Beyeler in Riehen bei Basel Jean-Michel Basquiat eine grosse Retrospektive. 135 Werke werden nun bis zum 5. September ausgestellt. Auch die Reebok Affili’Art Kollektion findet einen Platz in dieser Ausstellung.

www.fondationbeyeler.ch
www.reebok.com

Ausserdem im Hause Reebok: Helena Christensen, Supermodel der 90er, posierte nackt für eine Werbekampagne. Hier gehts zum Artikel.

Werbung

1.

“Pump Omni Lite” von Reebok, inspiriert durch das Gemälde “Six Fifty” (1982) von Basquiat

2.

“Phase II” von Reebok, inspiriert durch das Gemälde “Equals PI.” (1982) von Basquiat

3.

“S/S Crew Tee” von Reebok, inspiriert durch das Gemälde “Eyes and Eggs” (1983) von Basquiat

4.

“S/S V Neck Tee” von Reebok, inspiriert durch das Gemädle “CPRKR” (1982) von Basquiat

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner