Wellness-Tipp

Erholung im Engadin: Hotel Arnica in Scuol

Foto: Fotostudio annabelle

e
f

3 Tage Erholung im … Hotel Arnica in Scuol GR. Für annabelle-Bildredaktorin Kathrin Gerber war der Besuch eine Reise zur inneren Ruhe.

Mein erster Gedanke: Ein aussergewöhnlicher ellipsenförmiger Neubau aus Arvenholz, Glas und Metall, der trotz der reduzierten Architektur viel Gemütlichkeit ausstrahlt, sich harmonisch in die Landschaft eingliedert und herrlich nach Holz duftet.

Mein zweiter Gedanke: Was für eine wunderbare Aussicht! Alle Zimmer sind nach dem sonnigen Süden ausgerichtet und von der sowieso schon ruhigen Strassenseite abgewandt.

Für wen das Hotel geeignet ist: Der neue Teil des Hotels Arnica ist ein Ort der Ruhe. Er ist ideal für Paare oder Freundinnen, die sich vom Alltagsstress erholen möchten. Im älteren Hotel Garni Arnica direkt daneben gibt es auch Zimmer für Familien mit Kindern.

Ein Detail, das mir aufgefallen ist: Die hübschen Arper-Leaf- Balkonstühle in Grün und Schwarz. Diese stehen schon lange auf meiner persönlichen Wunschliste. Sie passen perfekt zur Architektur und zur Lage des Hotels.

Mein Lieblingsort im Hotel: Die Dachterrasse mit dem überwältigenden Panorama auf die Berge und Lärchenwälder des Engadins.

Das sollten Sie ausprobieren: Das Wellnessangebot im Private-Spa-Raum. Eine Massage und anschliessend die Seele baumeln lassen in der frei stehenden Badewanne mit Blick auf die Berge in der Abenddämmerung.

Die Gastgeber sind speziell, weil… es ein Familienbetrieb ist. Die Familie Zogg empfängt Gäste mit Bündner Herzlichkeit, sodass man sich sofort willkommen fühlt. Nebst Hanspeter und Tinetta Zogg sind auch ihre drei erwachsenen Kinder in den Hotelbetrieb eingebunden.

Ich würde sofort wieder hinfahren, weil… nur schon ein kurzes Wochenende sich wie eine Woche Erholung angefühlt hat.

Mehr aus der Rubrik

Hoteltipps

Skiferien bei den Nachbarn

Von Leandra Nef