Frühlings-Look

Street-Style-Trend: Volant-Blusen

Ein Must Have in diesem Frühling ist die Volant-Bluse. annabelle-Modepraktikantin Natalie Trüeb zeigt Ihnen, wie Sie das It-Piece gekonnt in Szene setzen.

e
f

Die Trendwelle: Volants sind das Detail der Stunde

Stilbruch? Ja bitte! In New York wird die Volant-Bluse mit einem Metallic-Jupe kombiniert

In Paris trägt man die weiche Bluse zum rauen Jeansjupe

Eine Statementhose lässt die romantische Bluse lässiger wirken. Streetstyle aus New York

Weniger ist mehr: Ein schlichter einfarbiger Jupe zur üppigen Volant-Bluse. So gesehen in Paris

Seidenbluse, See by Chloé, rund 336 Franken auf mytheresa.com

Volantbluse aus Seide, H&M, rund 129 Franken auf hm.com

«cold shoulder» Bluse, Alice+Olivia, rund 289 Franken auf farfetch.com

gestreifte Poplinbluse, Zara, rund 50 Franken auf zara.com

Bluse mit Rüscheneinsatz, Mango, rund 35 Franken auf mango.com

Ob an Oberteilen, Jupes oder gar an Schuhen – an Volants kommt man derzeit kaum vorbei. Am schönsten wirken sie an Blusen. Der geraffte Stoffbesatz verleiht dem Look etwas Weiches. Richtig kombiniert, muss die Volant-Bluse aber nicht unbedingt romantisch wirken.

Bereits im Barock- und im Rokoko-Zeitalter wurden die Blusen der feinen Damen mit Volants versehen (man denke an Marie-Antoinette). Im Gegensatz zu damals gilt heute beim Styling: Weniger ist mehr. Aufgrund ihrer Üppigkeit kombiniert man die Volant-Bluse am besten mit einem schlichten Unterteil. Stilbrüche sind dabei übrigens erlaubt. Ein Leder- oder Jeansjupe lässt die romantische Bluse sofort cooler wirken. Allzu grosse Gegensätze sollten jedoch vermieden werden. Volants passen besser zu Pumps als zu abgetragenen Sneakers, da sie nichtsdestotrotz ein feminin-elegantes Detail sind.

Hinweis: Im aktuellen Heft (6/17) finden Sie ab Seite 100 Inspiration zum Thema Hemd und Blusen.

Text: Natalie Trüeb

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox