Frühlings-Look

Street-Style-Trend: Volant-Blusen

Text: Natalie Trüeb

e
f

Die Trendwelle: Volants sind das Detail der Stunde

Stilbruch? Ja bitte! In New York wird die Volant-Bluse mit einem Metallic-Jupe kombiniert

In Paris trägt man die weiche Bluse zum rauen Jeansjupe

Eine Statementhose lässt die romantische Bluse lässiger wirken. Streetstyle aus New York

Weniger ist mehr: Ein schlichter einfarbiger Jupe zur üppigen Volant-Bluse. So gesehen in Paris

Seidenbluse, See by Chloé, rund 336 Franken auf mytheresa.com

Volantbluse aus Seide, H&M, rund 129 Franken auf hm.com

«cold shoulder» Bluse, Alice+Olivia, rund 289 Franken auf farfetch.com

gestreifte Poplinbluse, Zara, rund 50 Franken auf zara.com

Bluse mit Rüscheneinsatz, Mango, rund 35 Franken auf mango.com

Ein Must Have in diesem Frühling ist die Volant-Bluse. annabelle-Modepraktikantin Natalie Trüeb zeigt Ihnen, wie Sie das It-Piece gekonnt in Szene setzen.

Ob an Oberteilen, Jupes oder gar an Schuhen – an Volants kommt man derzeit kaum vorbei. Am schönsten wirken sie an Blusen. Der geraffte Stoffbesatz verleiht dem Look etwas Weiches. Richtig kombiniert, muss die Volant-Bluse aber nicht unbedingt romantisch wirken.

Bereits im Barock- und im Rokoko-Zeitalter wurden die Blusen der feinen Damen mit Volants versehen (man denke an Marie-Antoinette). Im Gegensatz zu damals gilt heute beim Styling: Weniger ist mehr. Aufgrund ihrer Üppigkeit kombiniert man die Volant-Bluse am besten mit einem schlichten Unterteil. Stilbrüche sind dabei übrigens erlaubt. Ein Leder- oder Jeansjupe lässt die romantische Bluse sofort cooler wirken. Allzu grosse Gegensätze sollten jedoch vermieden werden. Volants passen besser zu Pumps als zu abgetragenen Sneakers, da sie nichtsdestotrotz ein feminin-elegantes Detail sind.

Hinweis: Im aktuellen Heft (6/17) finden Sie ab Seite 100 Inspiration zum Thema Hemd und Blusen.

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox