Werbung

Monatshoroskop

Monats-Horoskop: Was die Sterne im November für euch bereithalten

Unsere Astrologin Alexandra Kruse verrät, was euch zwischen 12. und 25. November erwarten könnte.

Skorpion

Skorpion (24. Oktober – 22. November)

Die Wahrheit, die Wahrheit und nichts als die Wahrheit – das ist Ihr Lebenselixier. Und das ist gut so. Wirklich. Auch wenn Sie Ihrem Umfeld mit Ihren legendären #truthordare-Anfällen wahnsinnig auf die Nerven gehen, es ist überlebenswichtig für Sie, den Dingen auf den Grund zu gehen. Und zwar so richtig – mit dem Skalpell, wenn es sein muss. Der Vollmond am 19. November, der in Ihrem Gegenzeichen, dem Stier, stattfindet, hat eine Mondfinsternis im Gepäck und wird einiges auf den Punkt bringen. Schauen Sie genau hin! Ah, und Happy Birthday!

Schütze

Schütze (23. November – 21. Dezember)

Herzlich willkommen in der Schütze-Zeit. Es ist selbstverständlich kein Zufall, das alles rund um Sie, Ihren Ehrentag und um Ihr gesamtes Sein vollkommen erleuchtet ist. Immerhin ist das Licht der Sonne-Jahreszeiten langsam verblasst, da müssen Sie ja leuchten. Mit der Mondfinsternis am 19. November auf der Achse Skorpion/ Stier beginnen für Sie zwei sehr spannende und heilsame Jahre – schauen Sie genau hin, was sich zeigen darf. Ganz besonders im Feld der Gesundheit. Ein idealer Moment, um zum Beispiel Blutwerte testen zu lassen.

Steinbock

Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)

Steinböcke lassen sich ja zum Glück nicht besonders gut manipulieren. Während alle anderen so langsam, aber sicher in Festtagsstimmung kommen, seltsame Girlanden heimschleppen, sich über die sachgemässe Dekoration der Terrasse die schönen Köpfe zerbrechen, ziehen Sie Sachlichkeit vor – das ist auch gut so! Die partielle Mondfinsternis am 19. November eröffnet ein Zeitfenster (das dauert bis zum 28. November 2023, um genau zu sein), in dem es in Ihrem Leben knallhart um fame, noch mehr fame und um Teamarbeit gehen wird. No more hiding!! Man wird Sie finden, so oder so! Sollen die anderen doch so viele Rentiere aufstellen, wie sie wollen.

Wassermann

Wassermann (21. Januar – 19. Februar)

Sie haben die Liebesgöttin Venus in Ihrem zwölften Haus zu Besuch. Klingt super abgefahren? Ist es auch. Das zwölfte Haus ist, wenn man so möchte, das astrologische Penthouse. In die Suite mit dem Marmorbad kommt man meist nur mit dem Lift und auch sonst gelten andere Regeln. Wenn die Venus hier oben zu Gast ist, kann man ohne Probleme einen Fünfg.nger servieren und auch sonst zu seinen wildesten Fantasien stehen. Nur Mut! Kommunizieren Sie Ihre Liebesideale und Vorstellungen, wenn Sie möchten, Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin – das Universum wird allerdings auch ganz genau zuhören. Denn das zwölfte Haus symbolisiert auch unsere Vorstellungskraft, unsere Intuition und unser Karma.

Fische Astro

Fische (20. Februar – 20. März)

Am 19. November beginnt mit der Stier- Mondfinsternis im Vollmond eine neue Finsternis- Serie. Alle sechs Monate bis zum

28. Oktober 2023 wird jetzt die Achse Stier/ Skorpion aktiviert werden. Für Fische heisst das, dass ein neuer, überraschender Fokus auf neuen Kooperationen und Ideen liegen wird. Die erste Finsternis in einer Serie ist oft die intensivste! Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie – out of the blue – den direkten Impuls nach einer radikalen Veränderung spüren. Ganz egal, ob Sie aufs Land ziehen möchten, eine Weltreise planen, den Mann oder die Frau Ihrer Träume verlassen – warten Sie nicht auf den grossen Applaus. Nicht jeder ist so mutig wie Sie, lieber Fisch! Sie sind niemandem eine Erklärung schuldig.

Widder

Widder (21. März – 20. April)

Money, Money, Money! Mutige Geldbewegungen und ein massives Plus auf Ihrem Konto stehen rund um den 19. November in den Sternen, wenn die Mondfinsternis (Vollmond!) im Stier eine neue, zweijährige Finsternis-Serie über die Achse Stier/Skorpion einleitet. Jetzt heisst es wirklich: Augen auf! Denn wir wollen ja, dass der warme Geldregen, der vielleicht aus einer absolut unerwarteten Ecke – oder gar in Form eines unmoralischen Angebots – den Weg zu Ihnen findet, auch auf fruchtbaren Boden fällt. Denken Sie daran, das Geld nicht alles ist, aber ohne Geld auch alles nichts ist … nur Mut!

Stier Astro

Stier (21. April – 20. Mai)

Am 19. November stehen sich eine magischmystische Sonne im Skorpion und der Mond in Ihrem Zeichen, dem Stier, auf 27 Grad zu einem glorios-geniesserischem Vollmond gegenüber. Bei diesem, Ihren Vollmond im Stier, geht es um Werte, um Sicherheit und um die Verteilung von Ressourcen. Das ist eine herzliche Einladung des Universums, die mit den ersten Guetsli und einer heissen Tasse Tee serviert wird: Was ist es, das Sie wirklich von diesem Leben wollen?! Was nehmen Sie mit in Ihr neues Mond-Lebensjahr?

Zwillinge

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Am 19. November beginnt mit der Mondfinsternis und dem Vollmond im Stier eine neue Finsternis-Serie. Kosmisches Netflix, sozusagen. In den folgenden zwei Jahren werden diese Finsternisse in der Achse Stier/Skorpion wiederkehren und damit Ihr magisches zwölftes Haus erleuchten – und ein Auge auf Ihre Gesundheit werfen. Die Verbindung zwischen Geist, Körper und Seele wird unbestreitbar sein, also überprüfen Sie Ihre Gedanken und beginnen Sie jetzt, Ihre Denkweise zu ändern. Denn mal ehrlich: Wie oft sagen Sie sich: «Das kann ich nicht!» oder «Das ist nicht möglich»? Diese Zweifel könnten sich in den nächsten zwei Jahren – simsalabim – in Luft auflösen. Wenn Sie lernen, wirklich «da zu sein» – und trotzdem Ihre eigenen Grenzen kennen. Das ist nicht nur möglich, es ist auch höchste Zeit!

Krebs

Krebs (22. Juni – 22. Juli)

Die Mondfinsternis, die den Vollmond im Stier am 19. November begleitet, steigert Ihre Popularität weit und breit, nah und fern. Da diese neue Finsternis-Serie gleich bis Ende Oktober 2023 Ihr kooperatives elftes Haus aktiviert, könnten die Menschen, mit denen Sie gegen Ende des Jahres in Kontakt treten, vor allem online, Sie in ganz neue soziale Kreise führen und Sie auf ganz magische Art und Weise an Orte bringen, von denen Sie eben noch still, leise und heimlich in Ihrem Krebs-Häuschen geträumt haben. Raus mit Ihnen, raus aus Ihrem Panzer!

Löwe

Löwe (23. Juli – 23. August)

Die Frage, die Ihnen die Skorpion-Zeit und ganz besonders der Vollmond am 19. November stellt, ist eigentlich einfach zu beantworten für Löwen, die ja am liebsten in der ersten Reihe sitzen. Wann ist der Moment, auf der Bühne zu stehen, und wann und wo möchte ich mich nicht lieber etwas zurücknehmen? Diese Frage wird Sie über die nächsten zwei Jahren begleiten, denn uns erwarten noch drei weitere Eklipsen. Also: machen Sie Ihre Hausaufgaben jetzt – wenn Sie nicht gerade damit beschäftigt sind, als love witch der Welt dreifache Orgasmen zu schenken. Auch dafür wäre diese Zeit gut.

Jungfrau

Jungfrau (24. August – 23. September)

#ontheroadagain – obwohl Sie eines der vier beweglichen Zeichen unseres Tierkreises sind, waren Sie in den letzten Wochen, wenn nicht sogar Monaten, ja nicht besonders viel unterwegs. Das ist schade, denn Paris wird nicht zu Ihnen kommen. Der Vollmond am 19. November jedenfalls wird Ihnen einen sanften, aber bestimmten Klaps auf Ihr «Reisefüdli» geben. Los gehts! Auf zu neuen Ufern, neue Ziele und Ideale warten darauf, entdeckt zu werden. Keine Angst!

Waage

Waage (24. September – 23. Oktober)

Ach, liebe Waage. Sie blühen natürlich auf, wenn es darum geht, in style in den Advent zu gleiten. Keine Frage, bei wem die vier Kerzen am elegantesten leuchten und wessen Kinder-Kalender mit ganz grosser Sicherheit nicht aus dem Laden kommt! Nun ist es aber so: Die Welt ist im Wandel. Vieles wird gerade neu erfunden. So ist es auch mit Traditionen. Statt mehr Lametta sollten Sie sich auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren: die Liebe! Der Vollmond im Stier am 19. November verspricht ein Fest für alle Sinne zu werden. Geniessen Sie diese Phase so richtig. Man darf auch von eden verbotenen Früchten naschen.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments