Make-up-Tutorial

Drei schimmernde Festtagslooks zum Nachschminken

Redaktion: Sandra Huwiler, Video und Bilder: Brian Havarie, Produktbilder: ZVG

e
f

Der erste Look überzeugt mit sanft-schimmernden Elementen.

Skinlongevity Serum, ca. 54 Fr. von BareMinerals
Bare Pro Liquid Foundation SPF 20, ca. 42 Fr. von BareMinerals
Can’t Stop Won’t Stop Concealer, ca. 12 Fr. von NYX Professional Makeup
Sun Stalk’r Instant Bronzer, ca. 40 Fr. von Fenty Beauty
Cool Crush Hot Fix Cheek Palette, ca. 80 Fr. von Nars
Movement Artistry Palette, ca. 39 Fr. von Illmasqua
Climax Extreme Mascara, ca. 37 Fr. von Nars
Lip Glow, ca. 48 Fr. von Dior

Beim zweiten Look ziehen die dramatisch betonten Augen alle Blicke auf sich.

Water Jelly Hydrating Primer, ca. 39 Fr. von Huda Beauty
Fauxfilter Stick Foundation, ca. 50 Fr. Huda Beauty
Born this Way Super Coverage Concealer, ca. 41 Fr. von Too Faced
Gen Nude Powder Blush, ca. 35 Fr. von BareMinerals
La Rose Limited Edition Highlighter, ca. 65 Fr. von Lancôme
Naughty Nude Palette, ca. 80 Fr. von Huda Beauty
Eyeliner Epic Wear, ca. 15 Fr. von NYX Professional Makeup
Künstliche Wimpern, ca. 13 Fr. von Melody Lashes
Liquid Matte, ca. 30 Fr. von Huda Beauty
Lipliner InkDuo, ca. 32 Fr. von Shiseido

Klassisch-schickes Make-up mit einem Twist: Der dritte Look.

Ever Wear Base 001, ca. 60 Fr. von Diorskin Forever
Skin Glow, ca. 70 Fr. von Diorskin Forever
Face & Body Foundation, ca. 54 Fr. von Dior Backstage
Teint Touche Eclat, ca. 42 Fr. von Yves Saint Laurent
Ambient Lighting Powder Radiant Bronzer, ca. 70 Fr. von Hourglass
Lip + Cheek, ca. 33 Fr. von Milk
Extreme Control Puder, ca. 84 Fr. von Diorskin
Forever Perfect Filter Shadow, ca. 28 Fr. von NYX Professional Makeup
Climax Extreme Mascara, ca. 37 Fr. von Nars
Liquid Lipstick, ca. 27 Fr. von Banana Beauty

Aufregendes Make-up für die Festtage – wie wir darauf trotz Maske nicht verzichten müssen, zeigt uns Beauty-Influencer Brian Havarie. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Schminken und leuchtende Festtage!

 

Erster Look – Funkelnd

Teint
Ein Serum spendet Feuchtigkeit und eignet sich perfekt als Basis für die Foundation, welche Sie am besten mit einem flachen Gesichtspinsel auftragen und mit einem Schwamm verblenden. Mit Concealer lassen sich anschliessend Unvollkommenheiten abdecken und das Gesicht erhält mehr Kontur – dazu wird der Concealer nicht nur unter den Augen, sondern auch auf dem Nasenrücken, an der Stirn und am Kinn aufgetragen. Für noch mehr Tiefe sorgen anschliessend Bronzer, Blush und Highlighter. Wichtig: Gut verblenden!

Augen
Die Augenpartie wird bei diesem ersten Look mit sanften Tönen geschminkt: Ein pfirsichfarbener Lidschatten wird auf dem gesamten Oberlid bis zu den Brauen hoch und auf dem beweglichen Unterlid aufgetragen. Dann schminken Sie mit einem hellen schimmernden Lidschatten das bewegliche Oberlid. Die Wimpern anschliessend unbedingt kräftig tuschen.

Lippen
Feuchtigkeit und sanfte Farbe: Mit einem Lip Balm wird lediglich die natürliche Farbe der Lippen betont.

Zweiter Look - Dramatisch

Teint
Mit einem feuchtigkeitsspendenden Primer wird die Haut optimal auf die Foundation vorbereitet, dank Feuchtigkeit und einem perfekten Finish, das Make-up lange halten lässt. Stick Foundation lässt sich einfach auftragen und anschliessend mit einem Blender einarbeiten. Mit Concealer in einem helleren und einem dunkleren Ton können Sie anschliessend Ihre Gesichtskontur hervorheben. Ein Blush zaubert zusätzlich Frische ins Gesicht. Das Bake Powder zu guter letzt wird grosszügig auf die gewünschten Partien aufgetragen und man lässt es einige Minuten wirken. Nutzen Sie die Zeit für den Highlighter und für Ihr Augen-Make-up. Das überschüssige Puder kann am Schluss ganz einfach abgewischt werden.

Augen
Das gesamte Oberlid wird bis zu den Brauen hoch zuerst mit einem roséfarbenen Lidschatten geschminkt. Danach wird das Augen-Make-up mit dunkleren Rosétönen intensiviert. Das bewegliche Oberlid wird mit einem nudefarbenen Lidschatten betont, der zu den Schläfen hin eyelinerförmig ausläuft. Ziehen Sie dann mit einem schwarzen Eyeliner einen langen Lidstrich, der auf der Innenseite des Auges weiterläuft und aussen einen langen Schwung hat. Das bewegliche Unterlid wird anschliessend noch mit einem dunklen Roséton geschminkt bevor die Augen für diesen zweiten Look zusätzlich mit künstlichen Wimpern betont werden.

Lippen
Zuerst umranden Sie die Lippen mit einem etwas dunkleren Lipliner, den Sie Richtung Lippenmitte verblenden, um anschliessend den matten, kussechten Lipstick aufzutragen – für bentonte, aber trotzdem maskentaugliche Lippen.

Dritter Look - Klassisch

Teint
Tragen Sie am Anfang einen Primer auf für eine ebenmässige lange haltende Foundation. Diese lässt sich für den perfekt passenden Hautton gerne auch aus zwei verschiedenen Foundations zusammenmischen. Mit einem Highlighter werden anschliessend Schatten beseitigt und ein gesunder Glow ins Gesicht gezaubert. Schimmerndes Bronzer-Puder verleiht dem Gesicht eine frische Ausstrahlung, die durch Blush auf den Wangen noch verstärkt wird. Am Schluss wird noch etwas Puder aufgetragen für noch mehr Leuchtkraft und Haltbarkeit.

Augen
Nachdem eine nudefarbene Grundierung auf das gesamte Oberlid aufgetragen wurde, tragen Sie für diesen dritten Look auf dem beweglichen Oberlid olivefarbenen Lidschatten auf, um anschliessend schimmernd goldenen Lidschatten von den inneren Augenwinkeln bis zur Mitte des beweglichen Oberlids aufzutragen. Anschliessend wird mit dunkelbraunem Lidschatten ein sanfter Lidstrich gezogen. Intensiv getuschte Wimpern sorgen am Schluss für noch mehr Ausdruck.

Lippen
Für diesen Look schminken Sie die Lippen abschliessend mit einem leuchtend roten matten, kussechten Lipstick, der auch unter der Maske nicht verschmiert.

Beauty-Influencer Brian Havarie (20) aus Bern erreicht mit seinen Posts und Tutorial-Videos Zehntausende Follower.

Empfehlungen der Redaktion

Augenbrauen im Fokus

10 Brauen-Tipps vom Profi

Von Sandra Huwiler

Mehr aus der Rubrik

Redaktionsempfehlungen

Das sind unsere liebsten Handcrèmes

Von Sandra Huwiler