Werbung
Familie Morf Müller: Anders ist auch okay

Body & Soul

Familie Morf Müller: Anders ist auch okay

  • Text: Christina Duss, Yolanda Pantli und Karin Zweidler; Foto: Glenn Glasser

Gut möglich, dass Miyus Sanftmut in der Gelassenheit ihrer Eltern gründet.

«Wir führen noch fast immer das gleiche Leben, gehen Kaffee trinken mit Freunden oder reisen, auch wenn man nicht mehr so spontan sein kann – und plötzlich die Beziehung in Schuss halten muss», sagt Gabriela Morf, die Miyu geboren hat.

Die zwei Frauen kennen sich seit sechs Jahren, und Kinder waren immer ein Thema – wie bei vielen befreundeten homosexuellen Paaren. Jetzt sind Gabriela Morf und Andrea Müller tatsächlich Eltern geworden, als Erste in ihrem Freundeskreis. Klar, dass Miyu später mit Fragen zu ihren beiden Müttern konfrontiert werden wird. «Es ist uns wichtig, ihr beizubringen, was sie darauf antworten kann und ihr zu vermitteln, dass man ein bisschen anders als die anderen sein darf – und das trotzdem okay ist.»

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner

Next Read