Werbung
Haarentfernung durch Waxing

Body & Soul

Haarentfernung durch Waxing

  • Text: Katrin Roth, Bild: Veet, SXC

Wie der Name schon sagt kommt bei dieser Methode Wachs zum Einsatz. Bei der Behandlung wird das Wachs auf die Haut aufgetragen, um die Haare anschliessend entgegen der Wuchsrichtung und mit der Wurzel abzuziehen.

Möglich ist das mit Kaltwachsstreifen oder mit warmer Waschpaste, wobei hier Vorsicht geboten ist wegen Verbrennungsgefahr. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, begibt sich für das Waxing in die Hände eines Profis – besonders empfehlenswert, wenn es sich um die Haarentfernung empfindlicher Körperzonen handelt wie zum Beispiel den Bikinbereich.

Zeitaufwand: je nach Körperpartie, die enthaart wird, zwischen zehn und zwanzig Minuten

Vorteil: hält vier bis sechs Wochen, Heimanwendung relativ günstig, die Haare wachsen feiner nach

Nachteil: Autsch!, die Haare brauchen eine gewisse Länge (Stoppeln), möglicherweise kommt es zur Bildung von roten Punkten auf der Haut

Nachbehandlung: beruhigende Bodylotion, Sonne meiden in den ersten Tagen nach der Behandlung, weil die Haut empfindlicher ist als sonst

Fazit: für Menschen, welche die Zähne zusammen beissen können und sich dafür während mehreren Wochen keine Gedanken über die Haarentfernung machen müssen

Getestet: Elektrisches Warm-Wachs Roll-on von Veet

Spezielle Produkte für die Haarentfernung mit Wachs finden Sie in der Bildergalerie

Wie gefällt dir der Artikel?

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Werbung

1.

Veet EasyWax elektronisches Warmwachs Roll-On-System für ca. 30 Franken (Nachfüllpakcung für ca. 16 Franken):für professionelle Warmwachsenthaarung zu Hause

2.

Pangea Organigs Bodylotion zu 250ml für ca. 20 Franken bei Changemaker: speziell für empfindliche Haut

3.

Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen, 20 Stück für ca. 13 Franken: speziell für sensible Haut

4.

I am Kaltwachsstreifen mit Aloe Vera von Migros für 9 Franken